Frage von crazyking23, 79

Kein Sport nach Leistenbruch OP?

Hallo liebe Community,

ich habe vor mehr als einem halben Jahr eine Leistenbruch OP gehabt und durfte 3 Monate kein Sport mehr machen. Nun sind die 3 Monate schon lange um und ich traue mich immer noch nicht wirklich Sport zu machen. Joggen ist kein Problem aber schwere Sachen heben oder Sit Ups machen trau ich mich einfach nicht da ich mir immer denke das die andere (rechte Seite) einen Leistenbruch bekommen könnte. Links habe ich ein Kunsttoffnetz das den Bruchinhalt zurückhält um einen weiteren Bruch zu verhindern. Soll ich wieder mit Sport anfangen oder nicht?

Antwort
von silberwind58, 60

Ja kannst Du wieder anfangen,langsam und vorsichtig.

Antwort
von wheymonster, 58

Also alles langsam und mit 12-15 wdh und leichtem Gewicht angehen um den Rücken stärken.

Ich hatte auch einen Leistenbruch und hebe und drücke jetzt sehr hohe Gewichte,gut ist es jetzt schon paar Jahre her aber immerhin.

Wenn dein Arzt sagt okay dann kannst du es machen :)

Antwort
von NoIdeaWhy, 47

laaaangsam

Immer wieder steigern und vorsichtig sein, nicht über Schmerzen rübertrainieren, außer du kannst dir 100 % sicher sein, dass die von was andrem kommn

Antwort
von Fairy21, 46

Sprich das besser vorher mit deinem Arzt ab.

Kommentar von crazyking23 ,

hab ich er hatte mir gesagt das ich nach der OP 2-3 Monaten kein Sport machen oder irgendwas schweres heben soll. Nun sind es heute mehr als 6 Monate und ich traue mich immer noch nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community