Kein Spaß am Studium, wie die Zeit bis nächstes Jahr am Besten überbrücken?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich würde dir raten, dich erst nochmal zu erkundigen, ob du Mathe nicht doch anrechnen lassen kannst. Und zwar direkt hartnäckig bei den Studiengangleitern von Lehramt UND gleichzeitig beim Prüfungsamt.

Trotz allem würde ich dir dringend raten, alle Matheklausuren mitzuschreiben. Zum einen erfährst du so den Inhalt und die Gestaltung der Prüfungen, was dir fürs Lehramt Top Noten sichern kann. Zum anderen ist es möglich, dass an den Studienordnungen was geändert wird so dass du in einem Jahr doch anrechnen lassen kannst.

Ich würde mich auch ausschließlich auf Mathe konzentrieren, den Rest auf das Mindeste beschränken und dafür bereits freiwillig alle offenen Vorlesung von Lehramt und Bio besuchen. Nur um sicher zu gehen, dass du das wirklich willst.

Auch kannst du die Zeit nutzen, um eine neue Sprache zu lernen, Computerkurse besuchen oder ein interessantes Projekt an der Uni mitzumachen, Studienfahrten etc. Du wirst feststellen, dass es tausende von Möglichkeiten der sinnvollen Gestaltung gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Farinaaa
27.10.2016, 19:41

Vielen Dank, ja so denke ich auch:)

0