Frage von Kasumix, 191

Kein Sex mehr in der Werbung?

Hallo - aktuelles Thema, mich interessieren eure Meinungen ;)

Meine steht bereits fest, dennoch ist es immer interessant, wie andere denken oder aber neue, unbedachte Aspekte einzubeziehen.

Auch Bundesjustizminister Heiko Maas bereitet ein Werbeverbot vor. Hier soll es um sogenannte geschlechterdiskriminierende Werbung gehen. Nach Informationen des "Spiegel" will Maas den entsprechenden Gesetzesentwurf demnächst zur Ressortabstimmung vorlegen.

Demnach sollen künftig alle Plakate oder Anzeigen verboten werden, die Frauen oder Männer auf Sexualobjekte reduzieren. Im Streitfall würde ein Gericht die Entscheidung treffen. Derzeit kann die Wettbewerbszentrale nur gegen massiv menschenverachtende Werbung einschreiten; der Deutsche Werberat kann außerdem eine Rüge aussprechen.

Die SPD-Parteispitze hatte unter anderem als Reaktion auf die sexuellen Übergriffe der Silvesternacht in Köln beschlossen, ein "moderneres Geschlechterbild" in Deutschland zu etablieren.>

Quelle: http://www.mdr.de/nachrichten/politik/inland/verbot-tabak-werbung-zigaretten-sex...

Antwort
von thlu1, 37

Ich halte das für ein Witz. Die Prüderie greift offensichtlich immer mehr um sich. Es hat immer schon Bilder mit nackter Haut gegeben. In Hamburg hängen zum Beispiel gerade Plakate einer Kunstausstellung mit Gemälden, wo man sogar das männliche Geschlechtsteil sehen kann. Dort ist es gerade mal Kunst und an fast jeder U-Bahn Station sind diese Plakate zu sehen.

Wollen wir diese Kunstwerke jetzt auch verbieten?

Was spricht gegen eine gut gemachte erotische Fotografie? Ich finde man darf die Kirche gerne mal im Dorf lassen.

Antwort
von KaterKarlo2016, 9

Ich denke, Herr Maas hat mit der derzeitigen Lage in der Bundesrepublik Deutschland sehr viel zu tun, vor allem mit der Verschärfung des Sexualrechtes ebenfalls aber die als gefährlich eingestuften IS-Bewunderer. Ebenfalls sollte er sich mit der Thematik beschäftigen, den Bürgern wieder ein sicheres Gefühl zu vermitteln, sich frei ohne Angst haben zu müssen, bewegen zu können. Ich denke, damit ist es ausgelastet.

KaterKarlo2016

Antwort
von Wuestenamazone, 62

Sex in der Werbung? Hab ich noch nicht gesehen. Und Models die sich auf Plakaten zeigen wissen, dass sie überall zu sehen sind. Also ich finde das leicht übertrieben

Antwort
von HansH41, 48

Dieses Thema hat heute sogar die FAZ aufgegriffen und nennt Herrn Maas den "Verbotsminister".

Mir gefallen schöne Frauen auf Werbeplakaten. Wem sie nicht gefallen, diese Typen sollen einfach wegschauen.

Antwort
von Mich32ny, 45

Sex in der Werbung  gibt es  ja im Prinzip  nicht es wird wie zb bei Eis.de für sex toys geworben  und im Grunde sind es meist die Frauen die in der  Werbung  zu sehen  sind. Das gleiche  ist auch  bei Werbung  für Duschartikel  . Wenn dann sollte auch mal ein Mann halb nackt  duschen  oder in anderen  Werbungen zu sehen sein.  

Antwort
von Francescolg, 10

Ich halte davon nichts! Dass wir nackte oder halbnackte Menschen in den Medien zeigen ist eine Errungenschaft des letzten Jahrhunderts und steht für FREIHEIT.. Übrigens, philosophisch gesehen, die gleiche Freiheit, die zur Emanzipation geführt hat und zum Grundsatz der liberal-demokratischen Gesellschaften.

So ein Vorhaben als Reaktion / Maßnahme auf die Ereignisse von Köln, das ist totaler Schwachsinn. Die SPD ist mich als Wähler für immer los, auch aus anderen Gründen..!

Antwort
von Nicops4, 102

Ich halte es für lächerlich... Die abgebildeten Menschen wissen, als was sie sich darstellen und haben ggf. Sogar gefallen daran. 

Wenn es irgendwen stört, soll er einfach nicht hinsehen!

Kommentar von BridgeTroll ,

das geht bei gutmenschen nicht

wenn es ihnen nicht gefällt, muss es verboten werden

Kommentar von Nicops4 ,

😂😂😂 du bist mir sympathisch! Und Deutschland wird auch nicht zu 80% von sozialschmarotzern überrannt! 

Antwort
von Abuterfas, 58

Mahlzeit zusammen!

Es gibt definitiv Werbung die zu weit geht und absolut nur den Körper der Werbefigur in den Vordergrund stellt und man wirklich überlegen muss, was einem dieses "sexy Bild" sagen soll?! Vor allem, wenn man keinen Bezug zum Produkt findet.

ABER: Es gibt hier in diesem schönen Lande so viele wichtigere Dinge zu erledigen. Vernünftige Integration von beiden Seiten, die Schlupflöcher für Leute, die Steuern "sparen" wollen, der Mindestlohn etc.pp.

Da ist doch so etwas total zweit, wenn nicht sogar drittrangig. Sich über das Gedanken zu machen, jetzt zu diesem Zeitpunkt, wo einiges im Argen liegt und es auch International kriselt, ist deplatziert, meiner Meinung nach.

Vor allem, was zum Teufel soll bitte "moderneres Geschlechterbild" heißen?

Wird jetzt auch endlich was gegen diese ganze Vermummung getan? Werden jetzt Frauen in Deutschland so behandelt, wie es sich für einen "reifen" europäischen Staat gehört, oder fühlen sich dann diverse Mitmenschen wieder in ihrer "Ehre" gekränkt? Ich bin ja mal gespannt.

Und bevor jetzt das Geheule losgehen sollte: Ich habe nichts gegen irgendwelche Religionen, ich persönlich würde sie abschaffen, aber jeder wie er mag. Ich möchte nur, dass man sich hier in Deutschland so benimmt, wie es hier Gang und Gebe ist. Dazu gehört auch, dass diese Kopftücher und Burkas etc. verschwinden. Warum soll ich mich anpassen und dies akzeptieren? "Die" möchten doch hier wohnen. In meinen 4 Wänden regiere auch ich, wem es nicht passt, bitte, da ist die Tür.

Aber sorry, irgendwie bin ich etwas abgeschweift, aber das wollte ich einfach loswerden.

Grüße

P.S.: Gegen gut gemachte Werbung mit etwas Sexappeal habe ich nichts einzuwenden.

Kommentar von bluberryMuffin ,

Grundsätzlich stimme ich dir in Bezug auf die Werbung zu, da du jedoch auch die Verschleierung angesprochen hast, antworte ich dir darauf. Warum sollte jemand beispielsweise kein Kopftuch tragen dürfen, nur weil das in Deutschland nicht "Gang und Gebe" ist? Solange man die Entscheidung ein Kopftuch zu tragen aus freiem Willen getroffen hat, ist doch nichts dagegen einzuwenden. Ein Kopftuch nimmt ja keinen Einfluss auf den Charakter der Menschen. Integration hängt vom Charakter der Personen ab, nicht von deren Bekleidung. Im Iran beispielsweise müssen Frauen ein Kopftuch tragen. Wenn ich eine Frau wäre und dort hingehen würde, wäre ich damit nicht einverstanden, weil es mich in meinen persönlichen Freiheitsrechten einschränkt. Wären nun in Deutschland Kopftücher verboten, wäre das das gleiche in grün.

Kommentar von Abuterfas ,

Die Kleidung macht nicht den Charakter, da gebe ich Dir vollkommen recht!

Ich ertappe mich aber gerade selbst, das ich immer mit erhobenem Zeigefinger die Leute tadle, die eine Grundsatzdiskussion starten.

Jetzt muss ich mir einen Rüffel verpassen :-)

Antwort
von Rick332, 21

Wenn die hochrangigen Politiker sonst keine Probleme sehen ist wohl alles in bester Ordnung. So ein Schwachsinn schon wieder

Antwort
von HMilch1988, 56

Ich hatte nie ein Problem mit dieser Art von Werbung. Die hatte ja keinen ,,erschlagen". Dies wird doch nur wieder gemacht, damit die deutschen sich den Asylbewerbern anpassen (also Integration mal verkehrt herum). Ich persönlich finde, es werden die falschen Signale gesendet und wir dürfen uns auf eine Reihe weiterer Änderungen gefasst machen.

Antwort
von Smexah, 45

DAS BLEIBT ALLES SO, WIES HIER IST, UND DA WIRD SICH HIER NICHTS DRAN RÜTTELN!!!!11elf

Antwort
von BerlinEastside, 24

Ich finde das übertrieben. Da hat dem lieben Heiko wohl seine neue Freundin einen Floh ins Ohr gesetzt.

Glaubt irgend jemand ernsthaft, dass die sexuellen Übergriffe auf Frauen, durch Werbung beeinflusst wurde oder werden?

Das Problem ist das in gewissen Kulturen/Kreisen vermittelte Frauenbild. Wir leben in einer freien Gesellschaft, und eine Frau die sich gerne leicht bekleidet und lustvoll gibt, hat trotzdem das gleiche Recht auf Respekt und körperliche Unversehrtheit, wie eine Frau in einer Burka.

Zensierte Werbung ändert nichts an dem mangelnden Respekt, den gewisse Menschen, Frauen entgegen bringen.

Von daher, ist das mal wieder ein völlig falscher Ansatz der Politik. Aber das kennen wir ja. Lieber was total bescheuertes machen, dass nix bringt, bevor der Wähler den Eindruck bekommt, die Politik würde gar nix tun.

Antwort
von Fragolina20, 5

bisschen blöd das ichs in deine frage rein schreibe aber unter deinen interessen hab ich das gefühl du kennst dich vllt bisschen aus ... könntest du mal auf mein profil und auf meine heutige frage gehen? ich bin am verzweifeln und keiner kann mir helfen.... Danke schonmal im vorraus!!

Antwort
von Stadtreinigung, 36

Wozu denn eine Gebrauchsanweisung für die Produktion von Fantasien

Antwort
von BridgeTroll, 37

da kommt noch viel mehr

sie werden fast alles verbieten, außer natürlich steuern zu zahlen

ist aber für die gute sache, für frauen, homosexuelle oder ausländer

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten