Frage von mrsSomewhere, 159

Kein Sex mehr in Beziehung?

Mein Freund und ich sind nun seit 5 Jahren zusammen und wohnen seit 2 Jahren in einer gemeinsamen Wohnung. Unser Sexleben ist in letzter Zeit so sehr eingeschlafen. Wir schlafen nur noch alle paar Monate miteinander und auch nur, wenn ich es explizit anspreche. Sonstige Verführungsversuche bringen nichts. Ich habe schon so oft das Gespräch gesucht, allerdings kann er mir keinen wirklichen Grund dafür nennen. Ich habe Sorge, dass ich ihn sexuell eventuell nicht mehr anziehe. Dabei bin ich, meiner Meinung nach, nicht unsexy und gebe mir auch Mühe für ihn gut auszusehen. Klar sitze ich auch mal in Jogginghose auf der Couch, aber das kommt eher selten vor. Sonst läuft unsere Beziehung eigentlich gut. Allerdings habe ich das Gefühl, dass es immer mehr zur Freundschaft wird.

Was kann ich noch tun? Bei allen Gesprächen mit meinem Partner kriege ich zu hören, dass es bestimmt besser wird, aber es ändert sich nichts, insbesondere nicht von ihm aus. Könnt ihr mir Ratschläge geben? Ich werde immer unglücklicher in der Beziehung, auch wenn es immer noch ein paar schöne Momente gibt. Ich habe auch schon häufig über eine Trennung nachgedacht, aber da wir zusammen wohnen und definitiv keiner von uns beiden (während der Kündigungsfrist) Geld für eine Zweitwohnung hat, würde das sich schwierig gestalten, denke ich. Bei den Eltern übergangsweise einziehen ist keine Option. Ganz lieben Dank im Voraus und sorry für den langen Text.

Antwort
von thlu1, 81

Solche Phasen können in einer Beziehung leider durchaus mal vorkommen. Ursachen hierfür gibt es viele. Eine häufige Ursache ist z.B. Stress. Es kann aber durchaus auch schon hilfreich sein, wenn ihr euch einfach mal auf andere Zeiten einlasst.

Ich habe mal gelesen, dass Männer am liebsten morgens mögen, während Frauen eher den Abend bevorzugen. Das könnte ich für meine Beziehung auch nicht abstreiten. Aber dazwischen gibt es vielleicht ja auch Möglichkeiten.

Kommentar von konstanze85 ,

Kompromiss: Mittags?;)

Kommentar von thlu1 ,

Und ob ;-)

Antwort
von Kuno33, 64

Leider sind die sexuellen Bedürfnisse von Partnern nicht immer gleich. Dass er keinen Sex will, muss nicht bedeuten, dass er Dich nicht mehr liebt.

Es ist leider nicht so ganz leicht da wieder herauszukommen. Wenn Du ihn drängst erreichst Du eher das Gegenteil. In der Sexualberatung wird gelegentlich in solchen Situationen ein befristetes Sexverbot ausgesprochen. Es soll für eine Zeit nur Zärtlichkeit zugelassen sein. Da ich die Hintergründe und Euch nicht kenne, kann ich nicht in die Tiefe gehen. Es wäre auch schwierig per Chatkontakt eine Behandlung durchzuführen.

Eventuell kann eine Ehe- und Sexualberatung weiter helfen. Da gibt es z. B. Einrichtungen von pro familia, möglicherweise auch andere Beratungsstellen. Ich kann sehr gut verstehen, dass die Situation für Dich sehr unschön ist, es ist aber keineswegs immer die fehlende Liebe.

Die Einbeziehung eines Beraters oder Therapeuten kann sehr hilfreich sein, weil in den meisten Fällen die Positionen sehr eingefahren sind und es beiden sehr schwer fällt, sich dem Problem mal anders zu nähern. Ich wünsche Euch sehr, dass Ihr wieder den Weg zu gemeinsamer Sexualität findet.

Kommentar von mrsSomewhere ,

Vielen Dank für die Antwort.

Tatsächlich habe ich auch eine Paarberatung schon einmal angesprochen. Mein Partner ist der Meinung, wir bräuchten diese nicht. Er sieht das Problem auch nicht so wie ich, denke ich.

Kommentar von Kuno33 ,

Das ist ja nicht verwunderlich, wenn für ihn "alles im Lot" ist, sieht er bei sich kein Problem. (Wenn ich das so schreibe, möchte ich aber betonen, dass das Problem immer etwas ist, an dem beide beteiligt sind und dass es dabei auch nicht um "Schuld" geht.)

Antwort
von konstanze85, 42

Für ihn scheint es so ok zu sein wie es ist, ihm scheint 1 Mal Sex alle paar Monate zu reichen. Wenn Dich das unglücklich macht und Du Dich damit nicht abfinden kannst, glaube ich nicht, dass das noch lange so gut geht. Flauten gibt es in jeder längeren Beziehung, aber hier scheint es so zu sein, dass er das gar nicht als Flaute empfindet, denn ihn scheint es nicht zu stören und er ändert auch nichts.

Kommentar von Rebecca1111pppp ,

Denke ich auch bin jetzt über 4 jahre in einer Beziehung,bei uns ist es halt umgekehr da habe ich als frau keine lust.

Antwort
von SeBrTi, 30

Solche verschnarchte Phasen macht jede Beziehung mal durch. War ein paar Monate recht unglücklich. Aber auch nur weil wir nur den Alltag drin hatten und joah war halt so. Dann sind wir zusammen zu einem 3 tägigen spa gegangen und hat unsere Beziehung wieder aufgepeppt. Zwar leisten wir uns nicht einmal im Monat einen teuren spa machen aber an unseren Wochenenden oft irgendetwas. Spazieren, mit dem Auto irgendwo hin, shoppen essen und sich einen Tag ein paar Sachen gönnen etc.. Das tut echt gut. 

Antwort
von Jutz53, 21

Wenn das in meiner Beziehung so wäre bestehe ich darauf zu wissen warum. Aufrichtig sein ist das A + O.      Wenn er dich nicht mehr liebt soll er dich verlassen. Wenn er eine andere hat auch. Es kann aber auch ein Krankheitsbild sein (was ich nicht glaube ) aber wenn doch wäre das für mich Okay. Denn liebe findet nicht nur im Bett statt. JUTZI 

Antwort
von MaryamNR, 60

Versucht halt mal euer Sex leben bisschen auf zupeppen so mit kleinen Extras oder andere Orte oder so seid kreativ und viel Glück euch :)

Kommentar von mrsSomewhere ,

Dankeschön :)

Deswegen bin ich so verzweifelt, ich hab echt schön ALLES versucht. Und immer wenn ich mit etwas Neuem komme, ist er sehr skeptisch und will eigentlich nichts ausprobieren...

Antwort
von extrapilot350, 59

Na er ist mit Dir ausgeschlafen. Das sexuelle Interesse ist nicht mehr vorhanden. Da wird nichts mehr besser. Selbst wenn es zum Sex nach Monaten der Abstinenz kommen sollte, wird danach wieder Monate lang nichts passieren.

Kommentar von mrsSomewhere ,

Ja genau das ist ja das Problem, was wir momentan haben. Und nun? Es ist ja nicht so, dass da keine Gefühle mehr sind, aber es ist schon etwas, das mir fehlt.

Kommentar von extrapilot350 ,

Das bleibt auch das Problem. Wie meinst Du könnte Dein Mann wieder sexuelles Interesse an Dir haben. Er kennt alles, ihr habt alles schon ausprobiert und jeder kennt das Verhalten des Partners, es ist also bekannt was kommt schon bevor es losgeht. Gähn ist das langweilig, da will doch keiner mehr.

Versucht es einmal mit einer Paarberatung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community