Kein Sex in neuer Beziehung?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich denke, das Problem ist absolut nicht seine Expartnerin oder die Verletzungen von damals.

Er setzt sich eher damit völlig unter Druck, dass er meint, es müsste perfekt werden. Das ist natürlich Quatsch, gerade das erste Mal in einer neuen Beziehung ist oft super schlecht, eben weil alle aufgeregt sind und sich noch nicht wirklich aufeinander eingestellt haben. Und bei Sex darf man sowieso niemals den Anspruch haben, dass es "perfekt" ist, denn es gibt keine perfekten Menschen.

Durch diesen immensen Druck, den er sich da aufbaut, klappt es natürlich nicht. Wichtig wäre, dass du mit ihm noch einmal offen darüber sprichst und klar kommunizierst, dass du nicht erwartest, dass es bei den ersten Malen besonders gut wird, weil das absolut normal ist.

Wichtig ist auch, den Teufelskreislauf an Erwartung und Druck schnell zu beenden. Normalerweise rate ich zu so etwas gar nicht, aber vlt wartest du mal einen netten Abend nach einem Glas Rotwein ab und übernimmst dann einfach selbst die Führungsrolle, auch das Kondomaufziehen, und wenn es schiefgeht reagiere so gelassen und freundlich wie möglich.

Zieht sich das noch länger hin, würde ich ihm auch einmal den Besuch bei einem guten Sexualtherapeuten empfehlen. Das ist einfach nur eine Kopfsache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Erdbeereumel
17.07.2016, 17:28

Ja, er ist generell auch total der Kopfmensch. Denkt über alles sehr viel und oft auch zu viel nach. Ich möchte allerdings auch nicht das schöne am Sex verblassen lassen in dem wir zu oft darüber reden und es so problematisieren. Aber auf jeden Fall, danke schonmal. Ich werde es vielleicht doch mal selber in die Hand nehmen, dass da etwas passiert.

0

Selbst ist die Frau; verführe ihn und nimm auch die Sache mit dem Kondom in die Hand. Im Allg. ist es schon sehr angenehm, wenn die Frau mal deutlich macht, dass sie den Mann mit Haut und Haaren will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Erdbeereumel
17.07.2016, 17:19

Ja vielleicht werde ich das noch einmal versuchen. Ich habe es schon öfter etwas angedeutet aber noch nie die Sache so richtig in die Hand genommen. Ich habe nur Angst dass er dann plötzlich wieder blockiert...

0

Er hat wohl ein geringes Selbstwertgefühl.

Eventuell denkt er, dass er, weil er im Bett zu schlecht gewesen sei, seine Ex-Freundin verloren hat.

Du kannst da kaum etwas ändern. er wird wieder und wieder Ausreden finden, weshalb es in jedem Moment schlecht sei intimer zu werden... Versuch auch nicht Dinge in Richtung Cremes /Sprays /Kondome (zum länger durchhalten) oder eben Pillen etc. anzusprechen, damit er eventuell seine Angst verliert "ungenügend" zu sein, denn dadurch sinkt sein Selbstvertrauen nur noch mehr!

Wenn er es nicht selber schafft, ist der Besuch eines Psychologen sicherlich ratsam, denn sonst verfolgt ihn dieses Problem der Selbstkritik sein ganzes Leben lang und damit wirst du auch nicht glücklich sein, da solche Dinge sehr schädlich für Beziehungen sein können! (In allen Bereichen, nicht nur beim Sex!)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei mir ist es auch so ähnlich, ich kann ihn verstehen! Meine Ex hat mich derbe verarscht und mich mit einem Freund von mir betrogen (vor ca 6 Monaten war das). Seit dem hab ich Probleme Frauen zu vertrauen und vor allem auch mit Sex. Fällt mir echt schwer mich einer Frau jetzt ganz hinzugeben und mich einfach fallen zu lassen.. Ich glaub dein Freund liebt dich sehr (warum wäre er sonst mit dir zsm?), aber der entscheidene Schritt, der eure Beziehung komplett machen würde, fällt ihm schwer, vielleicht weil er unterbewusst Angst hat und nicht wieder verletzt werden will. Jaja Männer sind auch sensibel. Ich kann dir aber leider nicht helfen, weil ich für selbst auch noch keine richtige Lösung hab.. aber ich glaube die Zeit heilt alle Wunden. Wie sieht's denn bei euch mit Petting, Oralsex, kuscheln und so aus? Das geht wahrscheinlich oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Morpheus94
17.07.2016, 17:21

mich*

0
Kommentar von Erdbeereumel
17.07.2016, 17:22

Danke :) Ja, ich verstehe das ja auch alles. Er spricht auch relativ offen darüber, dass er verletzt wurde. Aber mich selbst macht es irgendwie langsam unzufrieden und ich würde ihm auch einfach gerne helfen und zeigen, dass er mir vertrauen kann. Und ja, alles klappt außer der Sex.

0
Kommentar von Morpheus94
17.07.2016, 17:32

ja doofe Situation.. Kann ich verstehen das du unzufrieden bist, weil Sex gehört einfach dazu. Ich glaube wenn es nur einmal klappen sollte, dann hätte er die erste große Hürde überwunden und danach wäre es einfacher. Mal ne Frage aus Neugier: Wie lang könntest du mit ihn zsm sein ohne Sex? Also wann würdest du Schluss machen? Nach 6 Monaten? Nach einem Jahr?

1
Kommentar von Morpheus94
17.07.2016, 21:46

Ja es liegt ja nicht an dir sondern an Ihm/ beziehungsweise an seiner Ex. Das darfste nicht vergessen;) Du machst ja alles richtig. Das einzige was du NIE machen solltest, ist dir den Sex woanders holen. Damit würdest du den Jungen dann glaub ich zerstören, wenn noch eine Freundin ihm fremdgeht.. Aber das weißt du ja selbst. Naja ich glaub das wird schon, positiv denken :) ach und versucht es vielleicht doch mal mit Viagr* oder aphrodisierenden Mitteln, vielleicht hilft ihm das ja

0

Was ist den das für ein man...genau deshalb wurde er betrogen

Entschuldige mich bitte für meine direke art aber er muss ein bischen sich wie rin man benehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe eine ganz andere Meinung:

kommt mir so vor, als wären das alles kontrollierte Ausreden, um Dich hinzuhalten.

"Ich fühle mich auch so bestimmt von ihm."

Diese Aussage ist eine ganz, ganz schlechte Voraussetzung für eine gleichberechtigte Partnerschaft und bestätigt mein Gefühl, dass er Dich kontrollieren will anstatt zu lieben.

Und sie klingt, als wärst Du bereits jetzt nicht glücklich mit Deinem Freund.

Bist Du sicher, dass er nicht andere Frauen hat? Oder nicht etwa verheiratet?

Bist Du Dir sicher, dass er Dir nicht etwas vorspielt und vorsäuselt?

3 Jahre her?  Und dann immer noch unverarbeitet?

Wer glaubt denn so was?

Das erste Mal perfekt sein?

Dann wird es eher das Gegenteil.

Wer solche Ansprüche hat, kann sich gar nicht fallenlassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er wird das verarbeiten müssen, sonst klappt kein Sex weder noch Sexuale Höhepunkte etc. Er könnte sich einen Therapeuten zulegen wenn er bereit ist. Es wäre ein weg das er eine bessere Zukunft blicken kann und auch erwachsen werden kann, selber zu entscheiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Erdbeereumel
17.07.2016, 17:20

Danke! Ja, es ist nur schwer über so etwas zu sprechen. Kein einfaches Thema.

0

Hast du mal versucht ihm zu zeigen dass du nicht mehr warten möchtest? Vielleicht würde es ihn etwas mehr in stimmung bringen wenn du ihm zeigst dass du scharf auf ihn bist dass du einfach ihn willst in dem du dich reizvoll anziehst und vielleicht den ort ein wenig schön gestaltest so dass es perfekt ist und du schon kondome vorher bereit hast dass er es nicht machen muss sondern du es ins vorspiel einbaust :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich könnte natürlich mit meiner Vermutung falsch liegen. Können wir uns trotzdem mal Gedanken über eine Vermutung machen?

Wenn er sinngemäß betrogen wurde, geht er wohl davon aus, ein Anderer konnte es besser als Er, deswegen ging seine Ex fremd. Er scheint überzeugt davon zu sein, es nicht gut genug zu können und anstatt wie ein Sportler sich auf Tuniere vorzubereiten, verkrümelt er sich lieber.

Wie sieht es denn bei dir aus, traust du dich mehr, oder warum zögerst du dich auch mal etwas undamenhaft zu geben? Sinngemäß könntest du sagen, ich habe jetzt Lust auf Sex und es ist jetzt egal ob schöner Sex oder nur ein Quicky, hauptsache es ist was.

Ich hatte mit meiner Freundin einen ähnlichen Deal gemacht, ihr gesagt ich habe Lust auf einen Quicky. Natürlich will ich ihr auch entsprechend genussvollen Sex bieten und ihr den immer dann bieten, wenn ich ihr mehr bieten kann als nur ne kurze Sache.

Wenn ich merkte, ich habe mehr drauf, kann mehr geben, dann bekam Sie viel mehr. Sie wusste also, es gibt manchmal sinngemäß nur ein Kebab, aber auch ein sinngemäßes 5 Gänge Menue für Frau.

Nur, das wird Er so nicht sehen wollen, nicht sehen können. Er hatte eine schlechte Erfahrung und bezieht diese zu sehr auf sich.
Dumm wäre nun, wenn du ihm sagen würdest, Frauen haben halt oftmals Lust und lassen sich dann auf manches ein. Das würde Ihn noch mehr verunsichern.

Versuche es eher ähnlich wie mit einem Imbiss und etwas genüsslicherem Essen näher zu bringen. Sage ihm, es muss nicht immer ein 5 Gänge Menue sein, ein sinngemäßer Imbiss macht auch satt. Ergänze dann, ihr könntet doch üben, was alles ein Imbiss sein kann, usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung