Kein schulplatz was jetzt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Welches Bundesland?

Ein BVJ macht auch keinen Sinn. wenn man Abitur machen will. Ein FSJ wäre eine Möglichkeit, bei der eine große Auswahl besteht, wobei ich Ihr raten würde dieses erst nach der Schule (und vor Beginn des Studiums) zu machen und dies im Ausland durchzuführen.

Also Schule suchen in der Nachbarstadt (und hoffen, dass vielleicht noch jemand in der eigenen Stadt abspringt).

Ansonsten wäre der Ablehnungsbescheid zu prüfen und ggf. zu widersprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit anderen Wegen wird es schwierig.

Aber das sie auf keiner Schule angenommen wird ist auf gut deutsch gesagt Mist! 

Ich kann leider nicht helfen was sowas angeht entweder muss sie auf eine ganz andere Schule oder ins Berufsvorbereitungsjahr !

Lg, Lele

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hatte das gleiche Problem... Anstatt FSJ hab ich einfach gearbeitet und gewartet bis ich meine Stelle bekomme. Gehe aber bald auf ein Abendgymnasium, also kein normales.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Xipolis
27.07.2016, 13:15

Das Mädel ist für zwei Jahre Berufsschulpflichtig. 

0

Was möchtest Du wissen?