Frage von Benn1997, 29

Kein Schlüssel trotz Mietvertrag?

Vor ab bin 18 Jahre jung und wollte vor knapp 3 Monaten in meiner erste eigene Wohnung ziehen. Nun stellt sich folgendes Problem dar laut Mietvertrag steht mir sowohl ein Wohnungsschlüssel als auch ein haustürschlüssel zur Verfügung. Jedoch habe ich von seitens meiner Vermieterin nur einen Wohnungsschlüssel bekommen kann also ohne den Tatbestand des Hausfriedensbruch zu erfüllen nicht in meine Wohnung. Nun habe ich im Zuge dessen die Wohnung gekündigt fristgemäß natürlich und wollte die sache so schnell wie möglich abschließen bzw keinen weiteren Streit hervorrufen. Nun hat sich alles zum negativen gewandt und meine Vermieterin fordert die miete von dieser Zeit ein. Meine Frage kann sie mich jetzt dazu zwingen den Betrag von knapp 630 Euro zu zahlen?? Und was wäre eurer Meinung nach sinnvoll zu tun da ich nun doch keine 2000 Euro im Monat verdienen.

Antwort
von chanfan, 29

Schon mal darüber nachgedacht? Denn eventuell ist der Wohnungsschlüssel ist vielleicht auch Haustürschlüssel. Ausserdem hättest du den Vermieter ja fragen können. (Dazu schreibst du nichts genaueres.)

Der Rest (Kündigung usw.) hat nichts damit zu tun. Offen ist auch welchen Zeitraum du damit meinst. "meine Vermieterin fordert die miete von dieser Zeit"

Und das du nun doch keine 2000€ verdienst kann der Vermieterin egal sein. Biete ihr ggf. Ratenzahlung an.


Antwort
von Benn1997, 24

Danke für die schnelle Antwort

 ich merke ich hätte detaillierter werden müssen

Ja ich habe meine Vermieterin darauf aufmerksam gemacht aber die Reaktion ließ zu schenken übrig...

Bin desweiteren sehr gut mit ihrem Sohn befreundet dieser hat ebenfalls gesagt das sie in mir hätte geben müssen weil es so vereinbart wurde 

Es Handel sich um einen knappen Monat in dem ich aber auch nicht in der Wohnung War da ich einen Auto Unfall hatte und im Krankenhaus lag

Die Summe ist nicht das Problem sondern eher das ich die gemietete Wohnung nicht betreten kann es sei denn ich klettere jedes mal über einen Zaun

Kommentar von Appelmus ,

Wende dich entweder an den Mieterschutzbund und lasse dort deine Vermieterin anschreiben oder setze ich selbst das Ultimatium, dir den Schlüssel auszuhändigen. Kündige in diesem Zusammenhang gleichzeitig eine Mietminderung bei Nichterfüllung an.

Antwort
von Appelmus, 24

Hast du die Vermieterin nicht darauf angesprochen? Mir fehlt bei dieser Sache irgendwie der Schritt, dass du deine Vermieterin aufgefordert hast, dir den fehlenden Schlüssel bis zum Tag x auszuhändigen. Ich hätte so nie quittiert oder bestätigt, alle Schlüssel erhalten zu haben, denn laut Mietvertrag bist du verpflichtet, die Schlüssel dann auch abzugeben.

Hast du einfach 3 Monate die Wohnung gemietet, ohne dein Recht einzufordern? Verständlich, dass dafür dann normal Miete fällig wird.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten