Kein Respekt vor älteren Menschen?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Das Thema zieht sich wie ein roter Faden durch die Menschheitsgeschichte:

  • Die Jugend achtet das Alter nicht mehr, zeigt bewusst ein ungepflegtes Aussehen, sinnt auf Umsturz, zeigt keine Lernbereitschaft und ist ablehnend gegen übernommene Werte“ (Keller, 1989, ca. 3000 v. Chr., Tontafel der Sumerer)
  • Die heutige Jugend ist von Grund auf verdorben, sie ist böse, gottlos und faul. Sie wird niemals so sein wie die Jugend vorher, und es wird ihr niemals gelingen, unsere Kultur zu erhalten (Watzlawick, 1992, ca. 1000 v. Chr., Babylonische Tontafel)
  • Die Welt macht schlimme Zeiten durch. Die jungen Leute von heute denken an nichts anderes als an sich selbst. Sie haben keine Ehrfurcht vor ihren Eltern oder dem Alter. Sie sind ungeduldig und unbeherrscht. Sie reden so, als wüßten sie alles, und was wir für weise halten, empfinden sie als Torheit. Und was die Mädchen betrifft, sie sind unbescheiden und unweiblich in ihrer Ausdrucksweise, ihrem Benehmen und ihrer Kleidung (Mönch Peter, 1274)ach ja Sokrates und Aristoteles sagten auch ähnliches
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Finde ich eigentlich nicht. Klar, die wenigen Ausnahmefälle werden in ihrem Verhalten immer extremer und fallen dadurch immer mehr negativ auf, ein wirklich grundsätzliches Problem ist das aber nicht. Sehr viele Jugendliche sind sogar sehr höflich und anständig. Es hängt nach meinen Beobachtungen halt auch stark mit dem Umfeld und der Bildung zusammen.

Man muss auch so fair sein und sagen, auch die älteren Mitbürger fallen immer öfter mal extrem aus dem Rahmen. Da wird einfach Respekt eingefordert und geglaubt man habe sich als junger Mensch alles bieten zu lassen, nur weil man einen älteren Menschen vor sich hat. Das Fehlverhalten geht auch öfter von den Älteren aus. Ich bin der Meinung, egal welches Alter man hat, Respekt muss man sich verdienen durch sein Verhalten und seine Taten. Man kann ihn nicht einfach einfordern, nur weil man halt alt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Welt hat sich geändert und das heisst nicht nur Jugendliche sondern auch die anderen Altersklassen sind nicht mehr das was sie mal waren....

Selbst ältere Leute sind ungeduldig, aggressiv und unverschämt....

In meinem Job musste ich oft feststellen, wie die Welt sich gedreht hat! Niemand hat mehr zeit, alle sind genervt, aggressiv und total unhöflich....

In kurzen Momenten wo nichts los gewesen war, konnten wir die Leute mal beobachten.... ( ich bin Bäckereifachverkäuferin hab im stadtcenter gearbeitet) ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde eher das die ältere Generation zu steif ist und wenig Platz für neues lässt! Zum Beispiel auf Arbeit, das haben wir schon immer so gemacht also wird es auch weiterhin so gemacht! Obwohl die Jugend oft gute und kluge Ideen hat!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne das aber leider auch genau andersherum. Viele ältere Menschen benehmen sich respektlos jungen gegenüber und nehmen sich sehr viel mehr Rechte raus/nehmen die jungen Menschen nicht ernst. Ich denke, dass der Respekt zwar schon etwas abgenommen hat einfach dadurch das heute alle nicht mehr so streng sind. Hab aber noch nie erlebt, dass ein alter Mensch auf den Boden geschubst wurde. Und kenne auch viele jüngere die sich weiterhin hilfsbereit zeigen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BabsiYT
15.02.2016, 20:24

Ja das stimmt schon, ich kenne auch Situationen wo alte Menschen sich komplet unmöglich verhalten, zB wenn man einen in der Bahn hinsetzen lässt und dan kommt einfach nichts zurück! Kein Danke nichts!
Ich habe schon 2 mal zusehen müssen wie 2 personen auf dran Boden geschubst wurden

0

Die Jugend liebt heutzutage den Luxus. Sie hat schlechte Manieren,
verachtet die Autorität, hat keinen Respekt vor den älteren Leuten und
schwatzt, wo sie arbeiten sollte.

Die jungen Leute stehen nicht mehr auf, wenn Ältere das Zimmer betreten. Sie widersprechen ihren Eltern, schwadronieren in der Gesellschaft, verschlingen bei Tisch die Süßspeisen, legen die Beine übereinander und tyrannisieren ihre Lehrer.

Sokrates (* um 469 vChr, † 399 vChr)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hat jede Generation. ich bin damals auch so groß geworden und höre das auch immer wieder : Die Jugend hat kein ....................

Witzigerweise war das damals genauso wie heute, das die Älteren aber auch kein Respekt haben. Wenn was war, dann waren es die Jugendlichen. Es brauchen gar keine Kiddys in der Nähe gewesen sein, aber die waren schuld. Erwachsene? Niemals.

Ich bin mittlerweile 55 Jahre alt und hatte mit der Jugend keine Probleme. ich behandle die so, wie ich es für mich erwarte. Ganz einfach.

Ok, das ist bedenklich: Jugendliche die ältere Leute veräppeln oder sie absichtlich zu Boden schubsen oder sonst was. 

Das machen sie aber auch mit Anderen.Hauptsache die sind alleine und können sich hoffentlich nicht wehren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zwar bin ich erst 13, aber z.B. im Bus nach Hause nervt mich das mega.

z.B. Ein 9 Jähriger hat im Bus seinen Ranzen neben sich auf dem eigentlich freiem Platzt gestellt. Ich möchte mich da gerne hinsetzten und frage ihn, ob er nicht seinen Ranzen weg stellen könnte. E,streckt mir ie Zunge raus und sagt einfach nö.

Als ich so alt war wie ehr hätte ich zu 100% meine Ranzen runtergestellt.(Ich hätte nicht mal meinen Ranzen auf den Sitz gestellt)

Es sind immer so dumme dinge, wo ich auch ausrasten könnte ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BabsiYT
16.02.2016, 15:38

Ja ich bin 12 und als ich so 9 war würde es mir auch nicht mal einfallen den Ranzen auf den Sitz zu stellen.

0

1. Nein, im Gegenteil. Es gab immer irgendwelche Idioten die keinen Respekt allgemein vor anderen Menschen haben und der Großteil zeigt sich respektvoll.

2. Zum Glück nicht, ich (als Jugndlicher) hatte die Erfahrung das einmal eine  Frau zwischen mir und einen älteren Herrn gegangen ist und mich verteidigt hat.

LG


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BabsiYT
15.02.2016, 20:18

Da hast du recht, den Idiot gab es schon praktisch immer

2

Ja ich denke das die jugend früher mehr respekt hatte ( obwohl ich selbst jugendliche bin) Ich kenne aber auch situationen bei denen ich denke das etwas viel zu weit geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin seit zehn Jahren im Verkauf tätig. Meine langjährige Erfahrung sagt mir, dass nicht die Jugend, sondern die alten Schweine die respektlosen und unverschämten Menschen sind. Klar gibt's immer Ausnahmen. Aber die arroganten, bösartigen Leute, brauchen sich net wundern, wenn sie so behandelt werden. Klar sollte man jetzt nicht die liebe, nette Großmutter von nebenan zu Boden schuppsen, oder den lieben alten Opi Hans veralbern, nur weil er sich langsam bewegt. Allerdings bin ich dennoch dafür, dass man bösen alten Menschen keinen Respekt zollen braucht. Ich lebe nach dem Motto: Wie man in den Wald ruft, kommts auch wieder raus. Kurzum, wer mir quer kommt, muss mit Kontra rechnen. Auch wenn es ein alter Sack, oder ne alte Schachtel is. Fertig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Twixi99
15.02.2016, 20:25

hahahahah ich feier dich :D 

0
Kommentar von AaronLewis
15.02.2016, 20:27

Danke. :-)

0
Kommentar von ichunddu14
15.02.2016, 20:27

ohhhhhh jaaaaa da sagst du was... bin auch im Verkauf tätig und sehe das genauso....

0
Kommentar von AaronLewis
15.02.2016, 20:38

Danke. Also bin ich doch net allein auf der Welt. :-D

0

Oh ja beides kenn ich zu gut 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?