Frage von MCMaik06, 36

Kein Rankommen an DHL Paket?

Ich bestelle regelmäßig Pakete bei Amazon oder sonstigen Anbietern wo auch häufig Lebensmittel oder andere Sachen drin sind. Diese werden dann per DHL zu mir gesandt ... Ich erhalte eine Email wann das Paket kommt und an diesem Tag warte ich auch zu Hause darauf ... Die letzten 5-6 Male bekam ich dann während der Wartezeit eine e-Mail das mir der Paketbote das Paket nicht persönlich überreichen konnte und es in einer Packstation für mich abgegeben hat ... Der Paketbote hat nicht mal bei mir geklingelt und zur Zeit steht die Eingangstür unten sowieso für jeden Offen also hat er es nicht mal versucht zuzustellen ... Als Krönung des ganzen habe ich nicht mal einen Packstationzettel in meinem Briefkasten also komme ich nicht mal an mein Paket ran.. Als ich jetzt beim Service angerufen hab und mich beschwert hat meinte sie das ich in den nächsten 2-3 Tagen diesen Zettel zugeschickt bekomme und ich dann mein Paket abholen kann ... Das Paket liegt jetzt also 50m von mir entfernt in einer Packstation und versauert da. Kann man rechtlich da irgendwas machen ?

Antwort
von piamarieo, 9

War es denn ein DHL Wagen?

Ich frage aus folgendem Grund: In manchen Orten gibt es auch Postboten (in gelben Bullis) die Pakte mit ausliefern.

Sollte dies der Fall sein würde ich (auch generell bei Problemen mit der Post Zustellung) folgendes empfehlen:

Falls du den Zusteller nicht abfangen kannst...

Finde raus wo das ZSP Deines Bereiches liegt. (Man erkennt die Gebäude daran das viele gelbe Bullis drum rum stehen). Da fährst du morgens hin, dann wirst du garantiert Deinen Zusteller antreffen. Mindestens aber seine Kollgen inklusive Team Leiter. Hier wird Ihnen eher und vor allem schneller geholfen als mit "offiziellen Beschwerden".

Antwort
von NightHorse, 13

Rechtlich kannst du da leider Garnichts machen, da du keinen Vertrag mit DHL hast, sondern der Versender. Außerdem sagt DHL in den AGB das sie das Paket jederzeit in eine Packstation oder Postfilialie umleiten können, sei es weil das Paketaufkommen zu groß war, der Fahrer keine Lust mehr hatte oder sonstwelche Gründe.
Wenn du allerdings verderbliche Ware in dem Paket hattest, ist es DHL sogar komplett egal, was damit passiert, da sie verderbliche Ware vom Transport aussließen. (Und das dehnen die wie Kaumgummi wenns ihnen recht passt)

Antwort
von WosIsLos, 20

Die Zustellung beim Versender reklamieren, der kann die erneute Zustellung veranlassen.

Kommentar von MCMaik06 ,

Das Paket liegt ja schon bei mir vor der Haustür in einer Packstation... Bis ich das jetzt reklamiert hab dauert das ja noch länger

Kommentar von felixuser ,

Vermutlich kann Amazon aber mehr druck auf DHL ausüben, als du es mit einer Beschwerde bei DHL könntest, diese solltest du aber dennoch wahrnehmen.

Kommentar von WosIsLos ,

Ich hatte 50KM gelesen.

Du kannst die Ware nochmal bestellen.

Denn wenn du die Ware nicht abholst, geht die zurück an den Empfänger.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten