Frage von placer74, 26

Kein Platz mehr auf Laufwerk C, was tun?

Also, ich habe eine 60 GB SSD Speicher-Datenträger und 1 TB Datenträger. Nun ist der 60 GB voll, ich kannn ichts installieren und Kasperky spinnt. Was kann ich tun? Die 2 Datenträger irgendwie tauschen? Partitionen löschen und zusammenlegen?

Antwort
von Chakes, 13

Hallo placer74,

wie es aussieht wirst du leider nicht drumherum kommen und musst auf Laufwerk C etwas Platz schaffen.

Da 60GB recht wenig sind, solltest du generell außer deinem Betriebssystem und Kaspersky alles andere auf die 1TB Festplatte installieren. Am besten deinstallierst du also alle Spiele oder Ähnliches von Laufwerk C. Auch Bilder, Musik und Videos gehören nicht auf eine so kleine SSD.

Solltest du das schon gemacht haben und Laufwerk C ist immernoch voll, versuch's mal mit der Datenträgerbereinigung von Windows. Damit kannst du die SSD von temporären Dateien und sonstigem unnützen Zeug befreien.

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Antwort
von LustgurkeV2, 18

Guck doch mal ob du Daten verschieben kannst. ZB. Fotos und Musik brauchen nicht auf der Systempartition liegen. Deinstalliere Programme und installiere sie auf die Festplatte. Alte Spielstände bzw. deren Ordner nehmen auch mal gerne viel platz weg.

Kommentar von LustgurkeV2 ,

Ach ja. Falls du der warst dem der Speicherplatz nach der Reparatur fehlte?... Dann guck mal ob man dir vielleicht unnötigerweise ein Backup vom BS auf der SSD gelagert hat.

Antwort
von ctest, 8

Schmeiss den Kapertzky raus und nehme 360 total security ... das ist gut, und kostet nichts.

Und wenn man so eine (zu) kleine SSD hat, dann mus man alle Programme, auf einer anderen Platte installieren ... oder den Computer nur für eine begrenzte Anzahl von Aufgaben nützen.

SSD Laufwerke haben den Fehler, dass sie sich abnutzen. Deshalb ist ein 480 GB SSD immer die beste Lösung (auch wenn man die Kapazität nicht ausnützt). 

Antwort
von Bobbymowick, 12

Bei jeder Installation kann man doch den Pfad wählen wo man es hin haben will. 

Verstehe nicht ganz das Problem und wieso willst du die Festplatten ändern ? Eine SSD sollte man sowieso nicht so oft beschreiben lassen, sonst ist die bald schrott.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community