Frage von Lola022, 38

kein plan mehr und kein bock mehr?

hey leute ich hab momentan einfach kein bock auf gar nix, schule is scheise und ich hab so einen hass auf manche personen, die ich sonst einfach so nur nich so leiden konnte( generell nerven mich leute zurzeit voll schnell). ich könnte manchmal regelrecht ausflippen. dann fress ich jeden tag regelrecht voll viel süßes in mich rein und kann einfach nicht mehr aufhören- ich mein ich bin nicht dick aber ich bin auf dem guten weg dahin wenn ich so weiter mach und jeden tag nehm ich mir vor, mich mal wieder gscheit zu ernähren aber iwie wills nich klappen, ich weis jaaa is so ne sache mit selbstdisziplin und so aber.... in meiner family läufts momentan auch nich mehr so geil und ich bin werd so schnell sauer -ich wollte euch jetzt einfachmal fragen ob ihr das kennt, oder auch schon mal hattet bzw. ideen oder lösungen habt wie des besser werden kann. noch kurz am rande: schwanger bin ich auf jeden fall schon mal nicht. ich will mein leben einfach wieder auf die reihe kriegen! ich würde mich freuen, wenn euch was einfällt-liebe grüße, Lola

Antwort
von FroZiiN, 15

Hallo,
ich(M17) kenn dieses Gefühl, sich komplett nutzlos zu fühlen, denken ach was soll`s, das Leben hat eh keinen Sinn mehr etc...

Es hilft aufjedenfall:

1. Sport machen! Muss nicht viel sein, lenkt ab und hält dich fit.

2. Vill. mal Joggen gehen, das verdrängt negative Gedanken.

3. Einen Sportverein oder allg. einen Verein der dich interessiert beitreten.

4. Einfach mal ein paar Tage Pause machen und sich selber finden.

5. Wenn du ein paar Personen hast ( vill. auch nur 1.), rede mit ihnen, unternehme mehr mit ihnen.

6. Einen groben Tagesplan erstellen, damit du eine Strucktur hast, an der du dich halten kannst.

7. Denn, ich kann dir versprechen, es ist unmöglich sich über einen langen Zeitraum schlecht zu fühlen und irgendwann fühlt man sich immer besser.

Wichtig: Finde etwas das dich antreibt, ob Sport, Schule, Freunde, ein Hobby ... irgendetwas!

Ich habe die Zeit überstanden, viele andere haben sie überstanden und DU wirst sie auch überstehen^^!

Viel Erfolg beim suchen!

Lg FroZiiN

Kommentar von Lola022 ,

okay dankeschön is total lieb:) ich glaub manchmal braucht man einfach jemanden egal wer es ist, der einem einen plan gibt..

Antwort
von STiXO, 16

Such dir ein Hobby was Spaß macht und was dich fordert! Rede mit deinen Eltern darüber und Melde dich irgendwo an .
An sonsten können wir dich glaube ich nicht sehr viel weiter helfen da wir dich und deine Familie nicht kennen ! Aber mit einem Hobby und echten Freunden wirst du wieder alles in den Griff kriegen !

Zur schule nochmal :

Lerne Lerne Lerne von Allein!
Ich habe vor ca. 3 Wochen meinen Realschulabschluss mit 2.8 bestanden! Ich will damit keine Aufmerksamkeit aber ich habe mich auch nicht von alleine Hingesetzt bis ich begriffen habe das es so nicht weiter gehen kann also hab ich mich von alleine Hingesetzt und GELERNT !
Dann wird auch die Schule besser (-:
Schaffst du !!!!

Grüße

Kommentar von Lola022 ,

ja ich bin gymnasium und es steht sehr sehr knapp dieses jahr, danke für deine ehrliche antwort:)

Antwort
von Seanna, 13

Das nennt sich Pubertät.

Aber was ist jetzt die konkrete Frage?

Und jetzt kommt nicht mit "was soll ich tun?" - das weißt du selbst: aufraffen, Freunde, Hobbys, frische Luft, gute Ernährung...

Kommentar von Lola022 ,

ja stimmt irgendwie weis man es immer selbst und ich hätte vllt wirklich eine konkretere frage stellen müssen, aber manchmal hilft es einem am besten wenn jemand einem einfach nen gscheiten arschtritt gibt also danke dafür:D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten