Frage von valeries2000, 20

Kein Plan!: Facharbeitsthema?

Hallo Leute Ich bin in der 11. klasse und schreibe bald meine Facharbeit. Die Besonderheit dabei ist, dass sie gleichzeitig ein Beitrag für den Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten werden soll. Das Thema des Wettbewerbs ist "Gott und die Welt, Religion macht Geschichte" und es soll wie der Name schon sagt ein Thema sein, das mit Religion in der Geschichte zu tun hat UND es soll einen regionalen Bezug haben, wofür wir die Archive in unserer Nähe bei Bedarf nutzen können (wenn ich das vorher gewusst hätte...). Es gibt halt so typische Themen wie Reformation und die Entwicklung irgendwelcher nahegelegener Klöster und Kirchen, aber irgendwie finde ich das echt langweilig. Hexenverfolgung ist auch schon ziemlich abgenutzt und dazu fiele mir auch keine Fragestellung ein. Ich brauche dringend Inspiration! Hat irgendwer ein paar Ideen?

Antwort
von heide2012, 4

Um dir auch nur irgendeinen hilfreichen Rat geben zu können, müsste man schon die Gegend / das Gebiet wissen, um die / das es geht. So kann man nur ganz allgemein antworten.

Lebst du in einer eher protestantisch oder römisch-katholischen Gegend? Warum ist das so? Das könntest du auch herausfinden und darüber schreiben.

Oder wie es mit der Jugendatrbeit der beiden großen christlichen Kirchen in deiner Gegend war und heute ist.

Du könntest das Gespräch mit einem Pastor / Pfarrer suchen und dich u einem Thema  beraten lassen.

Muss es denn über die christliche Religion sein?

Du könntest dich ja theoretisch auch mit der Entstehung von Moscheen in deiner Gegend beschäftigen oder damit, wievielee Synagogen es dort früher dort gab (und heute vielleicht wieder gibt) und was mit ihnen und den jüdischen Bügern  wann geschehen ist.

Oder ist das nicht gemeint?


Kommentar von valeries2000 ,

Ich wohne Nähe Hamburg, Niedersachsen

Alles ist eher protestantisch geprägt, ja man könnte schon fragen, warum das so ist aber das ist glaube ich ein wenig zu banal und allgemein.

Die vorgeschlagenen Themen an sich sind gut, allerdings nichts, worüber ich nicht schon nachgedacht hätte. 

Vielen Dank trotzdem :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten