Frage von mikeygirl, 248

Kein Orgasmus beim handjob/blowjob?

Hey, gestern wollte ich meinem freund einen handjob machen, alles lieg gut aber nach ewiger zeit haben wir beschlossen aufzuhören, da er nicht kommen konnte. Auch heute beim Blowjob erging es uns wieder so. Er sagt zwar dass er kurz davor ist aber es dann aufeinmal wieder weg ist..Er sagt auch dass es definitiv nicht meine schuld ist..  Ich fühl mich total mies, nichtmal das bekomm ich hin.. Hat jemand Tipps oder hat jmd auch die Erfahrungen gemacht? Was hat euch geholfen?

lg

Expertenantwort
von CalicoSkies, Community-Experte für Sexualitaet, 64

Servus mikeygirl,

Du kannst beim Blasen so gut wie nichts falsch machen. :)

Wichtig ist eigentlich nur, dass du die innere Vorhaut und die Eichel stimulierst (die Beide sehr empfindlich sind), evtl. saugst (das fühlt sich megagut an) und vielleicht auch deine Lippen über den Penis auf und ab bewegst.

Die Vorhaut eines Mannes ist deutlich empfindlicher als die Eichel, weswegen die innere Vorhaut da ein guter Kandidat ist, wenns um Stimulation geht :3

Auch das Vorhautbändchen ist sehr empfindlich und kann beim Blasen miteinbezogen werden.

Allerdings gibt es Männer, die kommen beim Blasen einfach nicht - gerade beispielsweise beschnittene Männer, die eine sehr stark herabgesetzte Empfindlichkeit haben, können Oralverkehr bspw. Blasen nur sehr, sehr schlecht genießen.

Auch beim Handjob kommt es auf Technik an - wenn er bspw. beschntiten ist oder selbst mit sehr viel Druck masturbiert, dann ist es für ihn auch schwer, zu kommen, wenn du ihm einen runterholst.

Es muss daher nicht unbedingt sein, dass du was falsch machst - kannman meiner Meinung auch gar nicht :)

Ist er denn beschnitten?

Es könnte auch sein, dass es bei ihm am Stress liegt - das ist sogar sehr wahrscheinlich, vllt. hat er sich unter Druck gesetzt gefühlt (ich muss jetzt kommen o.Ä.) - war er denn entspannt?

Lg

Antwort
von SaschaL1980, 157

Hallo mikeygirl,

dass dein Freund beim blowjob nicht kommt, darüber würde ich mir an deiner Stelle absolut keine Gedanken machen. Das liegt eher nicht an dir.

Es gibt viele Jungs, die bei einem Blowjob nur extrem schwer, oder sogar gar nicht kommen können. Spreche da aus eigener Erfahrung.

Dass er allerdings beim Handjob nicht kommt, finde ich etwas komisch. Denn das ist ja im Prinzip nichts anderes, als wenn er es sich selbst machen würde.

Vielleicht solltet ihr einfach dabei auch miteinander reden, was du besser, oder eher anders machen kannst. Das kann eben nur er dir genau sagen.

Vielleicht war er auch einfach nur zu verspannt und wollte einfach nicht zu schnell kommen. Dann kann es schon mal passieren, dass es einfach nicht klappt.

Aber mach dir bitte deswegen keine Vorwürfe. Schließlich kann man nicht alles auf Anhieb "richtig" und "gut" können. Einfach gemeinsam üben, dann klappt es bestimmt.

LG Sascha

Kommentar von mikeygirl ,

Danke für deine Antwort. Ich hab ihn auch gefragt ob ich etwas ändern soll, jedoch sagte er dass alles bestens ist..

Ich fühl mich nur schuldig weil er keine Orgasmen hat aber ich schon.

Kommentar von SaschaL1980 ,

Nichts zu danken, gern geschehen!

Vielleicht hat er sich einfach nicht getraut, etwas zu sagen. Vielleicht wollte er einfach nur, dass du glaubst, dass du alles perfekt machst.

Wie gesagt, einfach noch ein bißchen üben. Dann wird er sicherlich auch lockerer, und vielleicht klappt es ja dann auch. Scheint für ihn ja auch Neuland zu sein.

Zur Not kann er das letzte bisschen ja auch noch selbst machen bis zum Orgasmus.

Antwort
von AriZona04, 123

Du hast wirklich nicht die Schuld. Die hat hier keiner - manchmal ist das eben so. Auch Du wirst nicht immer einen Orgasmus haben. Das ist normal und nicht schlimm. Schlimm ist es nur, wenn man darüber ein Fass aufmachen will! Beim nächsten Mal klappt es vielleicht wieder. Wir sind keine Maschinen und wer weiß, was in unserem Körper so vor sich geht. Wir sind ja auch nicht immer geil - also agiert unser Körper von allein und so, wie er nun mal will.

Kommentar von mikeygirl ,

Ja aber zweimal hintereinander? Ich muss doch was falsches tun..

Kommentar von AriZona04 ,

Wenn Du etwas falsch machst, wird er Dir das schon sagen. Wenn er nicht kommt, MUSS es nicht zangsläufig an Dir liegen! Mach Dir keinen Kopp!

Antwort
von Peter42, 111

das ist "normal", das klappt nicht immer (macht aber trotzdem Spaß, also ruhig bei Gelegenheit wiederholen, im Zweifelsfall schwenkt man zwischendurch auf eine andere Variante um). 

Kommentar von mikeygirl ,

Aber zweimal hintereinander?..Dann muss ich ja was falsch machen..

Kommentar von Peter42 ,

nö, nicht "2x hintereinander", sondern erst so einen Teil anfangen, dann mit der anderen Variante fertig machen.

Antwort
von Matzko, 45

Das ist nicht deine Schuld, sondern er ist zu aufgeregt dabei oder innerlich zu angespannt. Er sollte ganz locker damit umgehen, denn wenn er es sich selber macht, kommt er doch bestimmt zum Höhepunkt? Wenn das der Fall ist, dann klappt das auch, wenn du es ihm machst.

Ihr müsst es einfach mehrmals probieren, euch nicht entmutigen lassen, sondern unverkrampft und vor allem ohne Erfolgszwang und Leistungsdruck an die Sache herangehen. Misserfolge dürfen euch nicht entmutigen, immer wieder versuchen und dann wird es klappen. Ich spreche aus Erfahrung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community