Frage von Inaina2002, 172

Kein Opfer mehr sein?

Liebe Comnunity,ich habe es satt ein Opfer zu sein!!!!!!!!!

Schon in der Zweiten fingen die ersten Ausgrenzungen und Mobbingattacken an...davor hab ich gewechselt und danach wieder!!!!Insgesammt habe ich 3 Mal die Grundschule gewechselt und fand seit dem ersten Wechsel keinen Anschluss mehr.Ich war immer einsam gewesen,wurde vera.,runter gezogen und ausgelacht(vorallem in der Zweiten)...in der dritten hatte ich etwas mehr glück,ich hatte mich nähmlich einer Gruppe Mädchen angeschlossen.Es gab da aber 2 Mädchen,die mich nicht mochten und alle gegen mich aufgehetzt haben.

In der 5.Klasse fing alles wieder von vorne an...an Anfang standen sogar viele Jungs auf mich,aber dann haben die "Coolen" etwas an mir aus zu setzen und hatten sich schrecklich über mich lustig gemacht.Sie fanden immer wieder neue Gründe mich zu Kränken und runter zu ziehen...mein schon angeschmolzenes Selbstwertgefühl schmolz dahin...Bis Heute treiben die Meisten das Spiel weiter,auch wenn ich jetzt in einer anderen Klasse bin...

Die 5. hatte aber auch ihre guten Seiten:ich hatte meine erste RICHTIGE BESTE FREUNDIN kennengelernt und eine Gruppe Mädchen dazu...Meine Freundschaft zu ihr ist aber Anfang siebte Klasse endgültig zerfallen...Ein Grund war meine Eifersucht gegenüber ihr.Obwohl sie eine "Streberin" war hatte sie mehr Freunde als ich und nicht sonderlich hübsch war,trotzdem mehr Ansehen bei den Jungs.Sie hatte auch mehr Geld als ich(ich bin arm)..Außerdem hatte sie selber (wenn auch unbewusst) nicht die Besten Eigenschaften:Rechthaberichkeit,Starke Sensibilität und kommandiert ihre Freunde herum...

Danach ging es immer mehr bergunter...Die Gruppe nutzte meine Naivität aus und vera. mich von vorne bis hinten...Ich war ganz alleine und verschwendete meine Gedanken deswegen,sodass ich sitzen blieb.Ich wurde von Tag zu Tag depressiver und genoss nicht mal die Klassenfahrt,die keine Selbstverständlichkeit war!Meine Selbstzweifel wurden so stark,dass ich Hobbys aufgab...Ich lernte nur noch mehr falsche Freunde kennen...Es fiel noch schwerer als es schon war Kontakt zu Gleichaltrigen auf zu bauen(es könnte Sozialphobie sein...)...Ich hatte den größten Down aller Zeiten...

Heute bin ich in einer Klasse,die mich auch nicht akkzeptiert und bin die "Ausgestoßene".Ich werde als dumm und Opfer bezeichnet.Die alte Klasse macht weiterhin einen Witz aus mir und spielt sogar Lehrern etwas vor,um sich weiterhin "Späßchen" mit mir zu Erlauben...In den Pausen laufe ich einsam und deshalb träumend von einer besseren Welt durch die Gänge...Ständig bin ich traurig und lustlos.Ich fange an mich zu hassen...

Ich hoffe auf euren Rat

Antwort
von Charlston20, 27

Guten Abend, Inaina2002!

Das ist ja sehr heftig, was ich da gelesen habe. Zunächst möchte ich dir sagen, dass du dich weder hassen noch verstecken sollst. Solche Schüler, die andere Mitmenschen körperlich und seelisch "fertigmachen", haben selber irgendwelche Probleme (z.B. wollen Aufmerksamkeit erlangen oder sind im Tiefsten sensibler als du). Meist kommen sie aus einem Elternhaus, wo sich die Eltern nicht sonderlich um ihre Sprösslinge kümmern und die Erziehung nachlässt bzw. lassen alles durchgehen. In der Schule entwickeln sie sich zu kleinen Biestern und terrorisieren leider meist die "Schwächeren" unter ihnen. Somit lassen sie ihre Wut an andere raus. Und da du vielleicht ein sensibler, zurückhaltender Mensch bist, wirst du meist zur Zielscheibe. Dass du leider 3 Mal die Schule wechseln musstest, tut mir sehr leid. Mein Frage wäre: Hast du dich schon mal intensiv mit deinen Eltern oder Lehrern darüber unterhalten? Wenn nein, solltest du das dringend machen. Das kann nicht sein, dass du permanent schikaniert wirst und das schon seit Jahren. Da muss eine Lösung her. Es ist aber nur mit Unterstützung möglich. Du bist nicht allein, das muss dir klar sein. Ich persönlich, hatte schon in meinem Kindergartenalter Probleme richtige Freundschaften zu schließen. Ich bin meist auch an die Falschen geraten, bis ich es mir nicht mehr gefallen ließ. Nur war es nicht ganz so extrem wie bei dir, muss ich zugeben. 

Auf jeden Fall darfst du dich nicht unterkriegen lassen. Wenn du dich gerade versteckst, fühlen sie sich in ihrer Sache bestätigt und es wird nicht besser. Zeige die kalte Schulter und trete etwas selbstbewusster auf. Ich hoffe, ich konnte dir zunächst helfen. Wenn du noch was wissen möchtest, stehe ich dir gern zur Verfügung. Also, Kopf hoch! 

Liebe Grüße 😊

Antwort
von Ponystern, 37

Hi mir gets genauso ich fange jezt wieder mit dem Kampfsport an ninjutsu Kampfsport baut dass Selbstbewusstsein auf reiten auch
Ich habe auch oft Schule und Klasse gewächselt und werde nicht akzeptiert sch******ß einfach auf diese Menschen die hobby los

Kommentar von Ponystern ,

Hobbylos sind *******

Kommentar von Inaina2002 ,

die mobben nur weil sie sich selber Sch. fühlen ^-^

Antwort
von Sorrisoo, 23

Wenn ich sowas lese bin ich fassungslos und es tut mir so leid! Das hat niemand verdient. Lass Dich nicht runtermachen sei stark. Du bist auch jemand. Mobbing ist doch strafbar oder? Wehr Dich. Und denk daran, dass alles böse, welches Dir angetan wurde, irgendwann auf diese Personen zurückfallen wird. Da bin ich überzeugt. Und dann machst Du 🖕🏻

Antwort
von MrWolf633, 49

Ohje, das muss aber große Wunden hinterlassen haben :/ Wenn man schon als Kind(!) sowas erleben muss, ist es nicht nur traurig, sondern das tut einfach nur weh.

Ich finde, du musst erstmal versuchen dich selber zu lieben und zu akzeptieren, das du du bist und nicht jemand anders. Geh nochmal in dir, lass dir das alles im Kopf nochmal spielen. Du fragst dich jetzt bestimmt, wozu wenn es schon so viel schmerzt? Ganz einfach, das alles muss irgendwie raus, man will nicht so weiter machen und man will dafür sorgen, dass man sich besser fühlt. Denn du musst dich wohl fühlen, ausgeglichen sein. Wenn du es dann geschafft hast, das zu verarbeiten, dann kannst du besser damit umgehen, weil wenn du dich selber dich so akzeptierst, wie du bist, dann kann dich doch keiner verletzen, weil du ja weißt, dass es nicht stimmt. Und wenn du das dann schaffst, dann kann eigentlich nichts mehr schief gehen. Du könntest dann vielleicht überlegen, was du so magst. Wenn du z.B. Volleyball magst, dann könntest du dir überlegen, in einem Verein zu spielen. Mach einfach etwas, egal was aber mach einfach das, was dir spaß macht. Es spielt keine Rolle, was es ist. Es soll dir, und nicht den anderen gefallen. Es soll dir gefallen. Der erste Schritt ist immer schwer, aber dann schafft man alles. Nie aufgeben! Immer weitermachen, weitermachen und das solange, bis alles klappt. Wenn du etwas wirklich willst, dann schaffst du das auch. Egal wie schwer es auch sein mag. 

Ich kann dir nur sagen: Alles wird gut!

Antwort
von lucasmarijan, 58

Ich will ja echt nicht zur Gewalt aufrufen aber suche dir den Anführer ( den gibt's immer) und pack ihn mal wenn er nicht in seiner coolen Gruppe ist und frag ihn mal was für sch.... Soll

Wenn du nicht der gewalttyp bist denk nicht mehr an den Müll von früher und sei selbstbewusst
Bring mal nen Kasten Bier mit und geb einen aus dann werden die auch offener

Kommentar von Inaina2002 ,

also mehr Selbstbewusstsein ^^

Kommentar von Inaina2002 ,

Daran muss ich lange arbeiten

Kommentar von lucasmarijan ,

Spiel es einfach vor so findest du super schnell Freunde und mit denen kannst du dein Selbstbewusstsein azsbessern wie alt bist du wenn ich fragen darf ?

Kommentar von Inaina2002 ,

fast 14...

Kommentar von Inaina2002 ,

Wie alt bist du?

Kommentar von Inaina2002 ,

Wenn ich fragen darf?

Kommentar von lucasmarijan ,

19 Jahre
Ich kann dir nur raten in die Zukunft zu schaun. Es macht dich nur krank und die hören so auch nicht auf wenn du immer daran denkst wie schlimm es mal war. Verlorenes Selbstvertrauen zurückzubekommen ist echt schwer aber das wird. Keine Angst

Kommentar von Inaina2002 ,

merkt man an deiner "schreibweise" ^^

Kommentar von lucasmarijan ,

Hahah ja ich werd alt (sch.... Abiturienten😂😂😂😂)

Kommentar von Inaina2002 ,

Neee,ich bin gymnasiastin

Kommentar von Inaina2002 ,

ich habe nichts gegen Abiturienten XD

Kommentar von lucasmarijan ,

Ich auch
Habs aber bald hinter mir

Kommentar von Inaina2002 ,

Schön

Kommentar von Inaina2002 ,

Was willst du machen?

Kommentar von lucasmarijan ,

War ja nur im Spaß gemeint

Kommentar von Inaina2002 ,

Sch.,jetzt wirke ich so als ob ich kein Spaß verstehe :-/

Kommentar von lucasmarijan ,

Lehramt (ob ich das schaffe ist die andere frage )

Kommentar von Inaina2002 ,

Ich glaub an dich ^^(auch wenn ich dich nicht kenne :D)

Kommentar von lucasmarijan ,

Mach dir keinen Kopf geschrieben ist es schwerer zu verstehen als gesagt

Kommentar von lucasmarijan ,

Haha Danke 😉 glaub auch an dich das wird schon alles wieder

Kommentar von Inaina2002 ,

Danke,echt süß ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community