Frage von blondiiiiix, 111

Kein neues Thema :D Die Brust?

Hay Leute,

Ich habe schon in sehr vielen Foren nachgeschaut und nie etwas gefunden, die, die mein "Problem" teilen sind meist deutlich jünger als ich.... 12, 13, 14, 15...

Ich bin mittlerweile 19 Jahre alt, werde bald 20, wiege 53-55 kg (ja, ich weiß, immer noch dünnm,aber besser als 35kg, hatte mich verschrieben.) bei 170cm. Ich habe eine Körpchengröße von 75A und bin damitz alles andere als zufrieden. Ich habe auch schon über eine opperative Brustvergößerung nachgedacht. Ich hatte damals so gut wie keine Brust, hatte das daurch auch nciht immer einfach, beispielsweise beim Sport, wenn so Sprüche kamen, wie du hast keinen BH an und so.... wo nichts ist, braucht man auch ncihts anziehen ;). An sich bin ich sehr zufrieden mti mir selber, klar hier mal ein Pickel und da mal was, aber an sich stört mich nur meine kleine Brust. In Push-Up fühle ich mich sehr unwohl, weil ich weiß, dass das nicht "echt" ist. :/ Früher hat man mir immer gesagt, hab geduld, die wachsen noch, aber die Optik sagt etwas anderes.

Habt ihr Erfahrung schon? Vll einer mit Brustvergrößerung, einen Spätsünder, der evtl. mit 23 oder so ne Brust bekam? Meinungen, Anregungen, irgendwie sowas, wäre euch unheimlich dankbar :D

Grüße :*

Antwort
von kami1a, 20

Hallo! Du wiegst leider einfach zu wenig.  

Wie groß die Brust wird hängt hauptsächlich von 2 Faktoren ab : 

1

Genetik

2

Körpergewicht

. Die Brust hat eben einen hohen Fettgehalt. Bei manchen Marathonläuferinnen - kenne welche - ist das fast ein Busen Jo-Jo. Schau sie Dir im Ziel an und Du wirst kaum Busen sehen. Aus trainiert mit wenig Gewicht. Pausieren sie oder setzen durch Verletzungen bedingt aus so haben sie mit mehr Gewicht oft wieder eine ganz normale Brust. Bis zum nächsten Marathon... Einen BMI um 20 sollte man schon haben.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Kommentar von blondiiiiix ,

Hay, ja, ich versuche ja zuzunehmen, aber dies ist nicht so einfach.  Wenn ich aber zugenommen habe sieht man das bei mir finde ich eigentlich nur an meinem Bauch, was ich nicht schlimm finde,  aber an der Brust macht sich eigentlich nichts. 

Antwort
von zahlenguide, 59

Also aus meiner männlichen Perspektive kann ich folgendes sagen: ich finde - auch wenn Du es vielleicht nicht glauben kannst - kleine Brüste echt toll. Kann das schwer erklären, aber für mich muss eine Brust schön weich und zart sein. Auch spielt die gesamte Optik für mich eine Rolle bedeutet, dass der eine Faktor Brust - glaube ich - zu stark thematisiert wird. 

Wenn Du z.B. mich strahlend anlächelst, deine Augen strahlen, du unten rum schön aussiehst, einen schönen Rücken und Oberkörper hast, finde ich das sehr anregend. Wenn Du Dich optisch optimierst, werden Deine Brüste sehr fest - fast schon steinhart und sie verändern Deine Brüste dahin gehend, dass sie wie ranmontiert aussehen. Sie passen nicht zu Deinem Körper, der individuelle Details aufweist. Kurz: die perfekte Brust würde mir als Mann überhaupt nicht gefallen.

Kommentar von blondiiiiix ,

Danke für deine ehrliche Antwort. Ja, da hast du schon recht! Ich würde sie auch nicht"perfekt" haben wollen. Das ist unnatürlich, niemand ist perfekt.

Kommentar von zahlenguide ,

gerade das ist aber das bestreben von ärzten. sie wollen immer alles perfekt machen und dadurch sind künstliche brüste immer unnatürlich rund - so sehen frauen, die sich operiert haben fast alles durch ihre brüste gleich aus - ich habe schon mehrere professionelle modells gesehen, die auf den ersten blick sehr freundlich gewirkt haben und auch recht schön, aber durch die bearbeitung ihrer brüste, sahen sie einfach sehr künstlich aus. es mag nur ein detail sein, aber es ist eben kein unwichtiges detail, wenn man als Mann sofort sieht, dass die Brüste gemacht wurden - auch bei Frauen wirkt das oft sehr unsympathisch. - übrigens hatte meine erste freundin sehr große brüste und auch sie war damit unzufrieden. vielleicht liegt deine unzufriedenheit gar nicht bei deinen brüsten, sondern weil du mit kommentaren, die die leute die sie ausgesprochen haben, wahrscheinlich sofort wieder selbst vergessen haben, heute noch nicht umgehen kannst. vielleicht musst du dich mit diesen gefühlen wieder konfrontieren, damit du stück für stück lernst, damit umzugehen. sich zu optimieren bringt meiner meinung nach nichts. ich würde mich unten rum auch nicht verändern lassen, nur weil andere männer oder frauen, das schöner fänden. schon alleine, weil ich persönlich glaube, dass die natur schon ihre gründe hatte uns so zu machen wie wir sind.

Kommentar von blondiiiiix ,

Ja, das stimmt, die wollen alles sehr perfekt haben.
Es ist ja auch keine sichere Sache. Ich wollte mich einfach in einem Forum erkundiegen, ich finde auch, dass du deinen Standpunkt sehr schön dargestellt hast.
Das Äußere stimmt an sich wohl, ich habe auch keine Proble sonst mit mir selber, bin recht extrovertiert und selbstbewusst, ohne arrogant erscheinen zu wollen. Mein Freund mag meine Brüste auch und mit BH ist alles ok, aber wenn ich dann ohne vor dem Spiegel stehe... Ich möchte um Gotteswillen auch kein C-D Körbchen. Einfach nur eine Größer, die zu meiner Statur passt. :)

Kommentar von zahlenguide ,

schwierig daran ist, dass aber auch ein b-körbchen perfekt gemacht wird und die brüste einfach ziemlich hart werden - klar die füllung fühlen sich wenn sie nicht operiert sind noch recht weich an, aber sobald sie operiert sind, sind sie schon sehr hart - sie sehen also weder natürlich aus noch fühlen sie sich schön an.

vielleicht solltest du dich öfter nackt vor den spiegel stellen und üben dich zu akzeptieren. schließlich sind die kommentare der anderen ja nur noch echos aus der vergangenheit. hätten sie dich nicht darauf aufmerksam gemacht, wäre dir dieses thema wohl nie aufgefallen.

Kommentar von blondiiiiix ,

möglich ist es...

Antwort
von floppydisk, 47

also wenn 35kg tatsächlich stimmt, bist du so extrem abgemagert, da wäre ich erstaunt, wenn du noch einen normalen hormonhaushalt und deine periode hast.

weibliche formen bekommt man nicht durch extremes untergewicht, sondern durch normales gewicht. kein fett, keine brust. so einfach ist das.

übrigens sieht silikon an sehr dünnen frauen extrem unästhetisch aus - ehrlich gesagt sogar zum würfen. dann lieber nix oder extrem wenig haben.

Kommentar von blondiiiiix ,

Danke für deine Meinung.
Ich möchte sie wenn auch nciht groß haben, dass das unproportional wirkt.
35 kg wiege ich nicht. Ich weiß, ich bin nicht die schwerste, aber mein Hormonhaushalt, Periode etc, läuft alles wie es soll ;)
Kein Fett = keine Brust kann man  nicht sagen. Es gibt zierliche Menschen mit viel Brust und üppiegere Menschen mit wenig Brust. Pauschalisieren kann man finde ich nicht, aber oft haben dünnere Menschen weniger Brust, dem ist wohl so.

Antwort
von TorDerSchatten, 60

Du bist untergewichtig, wo hätte dein Körper das denn herholen sollen in der Wachstumsphase? 35 kg?

Brust besteht fast ausschließlich aus Fettgewebe. Ich denke, da ist der Zug jetzt abgefahren.

Kommentar von blondiiiiix ,

Verschrieben, tut mir leid, ist mir nicht aufgefallen. 53-55 kg wollte ich schreiben.

Kommentar von Wuestenamazone ,

Das ist bei 1.70 auch zu wenig

Kommentar von blondiiiiix ,

Ja, dem bin ich mir bewusst. Ich esse sehr viel, ich habe einen sehr guten Stoffwechsel. Ich habe auch drinks etc vom Arzt schon öfter bekommen. Zudem esse ich sehr gerne :D

Antwort
von TheOnlyBitYT, 22

Also ich muss ehrlich sagen, das ich das gar nicht schlimm finde wenn ein Mädchen "Kleinere" Brüste hat.
Ich finde es sogar sehr Attraktiv.

Ich bin selbst 19, und bei mir ist es fast das selbe.
Ich bin knapp 1,80 groß und wiege 60kg.
Kurz gesagt: Ich hab keine ausgeprägten Muskeln.
Da muss ich mir als Junge auch des öfteren dumme Sprüche anhören.
Aber ich bin auch so mit meinem Körper zufrieden.
Man kann seine Gene nun mal nicht ändern, und das würde ich auch nie wollen.

Also Kopf hoch, und die Leute labern lassen.
Zieh einfach immer dein Ding durch, und hör nicht auf dumme Sprüche von anderen.

Mit freundlichen Grüßen: Matthias -  TheOnlyBitYT

Antwort
von Wuestenamazone, 40

Bei dem Gewicht und der Größe kannst du keine Brust haben. Das ist Untergewicht. Mit 60 Kilo liegst du noch absolut im Normbereich und hättest auch mehr Brust denn die besteht aus Fettgewebe.

Kommentar von blondiiiiix ,

Hay, dünn, aber nicht stark Untergewichtig. Mein Arzt sagte mir damals um die 56/ 57 kg wäre ncoh besser, aer mehr als essen kann man ja auch nicht. Ich bin mir nicht sicher, ob ich das richtig habe, aber es gibt auch dicke Menschen mit kleinen Brüsten, dementsprechend bin ich mir unsicher, dass dies nur am Essen liegen kann.

Antwort
von OreoEinhorn, 39

Dass liegt daran du bist untergewichtig,du bist 19 und wiegst 35kg? Ich bin 12 und wiege genau so viel und bin 1,45cm groß,einige aus meiner Klasse wiegen 45kg 😲 es liegt 100% daran

Kommentar von blondiiiiix ,

Hay, wie oben schon geschrieben, ich hatte leider Gottes einen kleinen Zahlendreher in meiner Frage.:)

Kommentar von OreoEinhorn ,

achso na dann 😁😊 entschuldigung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community