Frage von beatriclen, 73

Kein Mietvertrag HartzIV?

Hallo, ich muss demnächst HartzIV beantragen, da ich mit meinem Studium fertig werde und noch keine Stelle gefunden habe.

Das Problem: Ich bin im september mit meinem freund zusammengezogen, aber der Mietvertrag läuft alleine über ihn. Ich habe nicht mit unterschrieben, weil wir nicht wussten, wo ich nach dem Studium landen werde und wie es weiter geht. Bekomme ich überhaupt HartzIV, wenn ich keinen Mietvertrag vorzeigen kann? was soll ich am besten machen?

Antwort
von TimmyEF, 49

Du bist doch bei deinem Freund gemeldet? Dann bildet ihr eine Bedarfsgemeinschaft. Sein Einkommen wird mit angerechnet.
Oder Du meldest dich wieder zu Hause an. Vielleicht kannst Du das ganze umgehen wenn Du Dir einen Minijob suchst.

Kommentar von beatriclen ,

Ja ich bin in dem ort gemeldet, zahle ihm auch die Hälfte der Miete, nur habe ich eben keinerlei Vertrag. Das läuft alles über ihn. Dachte, dass eine Bedarfsgemeinschaft erst ab einem Jahr besteht und da wir erst seit 1.9. zusammen wohnen... er ist azubi und kommt gerade so selbst mit seinem gehalt hin. ist eben die frage, ob ich überhaupt hartz4 bekomme ohne mietvertrag bzw. ob sie meinen anteil miete übernehmen

Kommentar von TimmyEF ,

Ja sicher. Eure Miete wird geprüft und wenn sie angemessen ist auch übernommen. Wenn eure Wohnung nicht so groß ist dürfte es auch keine Probleme geben. Jeder von Euch muss dann noch ein Eingliederungsvertrag unterschreiben. Dann wird Euer Bedarf ausgerechnet. Alle Einkommen werden abgezogen (Azubi Geld, Kindergeld, Bafög, etc.) und den Rest bekommt ihr dann.
Deswegen ist vielleicht ein Minijob besser.

Antwort
von Miramami, 24

Also du kannst sehrwohl Harz 4 beantragen. Solltet ihr aber schon mehr als 12 oder genau 12 Monate zusammen leben wird das Amt den kompletten Verdienst das komplette Einkommen deines Partners mit berechnen bzw anrechnen. Ausschlaggebend ist hierfür das Datum auf der Meldebescheinigung.

Liebe Grüße

Antwort
von letiki05, 15

Ihr könnt 1 Jahr zusammenleben ohne eine BG zu begründen, gerechnet vom Tag Deiner Anmeldung dort. Wer im Mietvertrag steht, ist unwichtig. Die Miete wird anteilmäßig übernommen.

Antwort
von Treueste, 46

Das hat mit dem Mietvertrag nichts zu tun.

Allerdings wir dann wohl das Einkommen Deines Freundes mit hinzugezogen, weil ihr eine Bedarfsgemeinschaft bildet.

Kommentar von beatriclen ,

Dachte erst ab einem Jahr?

Aber die Miete wird das Amt dann auch nicht übernehmen, wenn ich keinen offiziellen Vertrag habe, oder?

Kommentar von Treueste ,

Welche Miete sollte übernommen werden, wenn Du bei Deinem Freund wohnst?

Gegebenenfalls  ist der Vorschlag von Timmy sehr gut, da ihr euch hier nicht total offenbaren müsst und ihr unter Umständen auch mehr in der Tasch habt.

Kommentar von letiki05 ,

Das ist richtig. Ihr könnt 1 Jahr zusammenleben ohne eine BG zu begründen. Wer im Mietvertrag steht, ist unwichtig. Die Miete wird anteilmäßig übernommen, wenn Du dort gemeldet bist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten