Frage von MrOGinDAhouse, 76

Kein Komma setzen trotz 2 Prädikaten in einem Satz?

Hallo, im Satz "Manchmal standen Kinder vor unserem Zaun und warteten (,) bis wir Schokolade an sie verteilten." sind ja 2 prädikate( warteten und verteilten ) am Ende. Es können doch aber keine 2 Prädikate in einem Satz stehen ohne durch ein Komma abgetrennt zu sein, es sei denn eine der wenigen nebenordnenden Konjunktionen (bis ist keine davon) trennt sie ab. Wieso sagt meine Lehrerin dann, es dürfe da kein Komma hin, ohne es zu begründen?

Expertenantwort
von Welling, Community-Experte für deutsch, 36

In dem Gesamtsatz sind 3 Prädikate (standen, warteten, verteilten). Das Komma vor "bis" muss dort gesetzt werden, weil Haupt- und Nebensatz durch ein Komma getrennt werden müssen. (Duden, Regel K 121).  

Antwort
von lehrerin123, 50

Ich sehe das Komma auch als notwendig an. "Bis" ist hier Konjunktion und leitet einen Nebensatz ein. Vll. hat deine Lehrerin einfach einen Fehler gemacht, passiert ja schnell und ist kein Drama. 

Antwort
von DerKalif, 30

Ich denke auch, dass sich deine Lehrerin da irrt. Vielleicht hat sie einfach einen Fehler gemacht - passiert den Besten mal. Deine Begründung, warum dort ein Komma hingehört, ist ganz richtig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community