Kein Internetzugriff trotz bestehender Verbindung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Vlt. kann dir das hier helfen? 

Start -> Alle Programme -> Zubehör -> Eingabeaufforderung (rechte Maustaste als Administrator ausführen)

Bei W10 : Rechtsklick auf Start und "Eingabeaufforderung  als Administrator ausführen" wählen 

Ohne Anführungszeichen:

" netsh winsock reset ” eingeben und “Enter-Taste” drücken, die Fehlermeldungen ignorieren.

“ netsh int ip reset ” eingeben und “Enter-Taste” drücken.

Computer neu starten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

aktualisier mal deine Treiber vom Wlan-adapter und probiers nochmal :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Surfst du am PC im LAN oder WLAN? 

Zu allererst solltest du raus finden, wo genau das Problem besteht.

Wenn du dein Startmenü öffnest und cmd eingibst öffnet sich ein Konsolenfenster. Gib hier "ping google.com" ein. 

Sollte hier eine Antwort kommen bei der Zahlenwerte angegeben werden, so besteht eine Internetverbindung. 

Dann solltest du mal gucken, ob du deine Firewall deaktivieren kannst und alle Programme, die in Frage kämen die Internetzuänge blocken, z.B. Virenschutze etc. 

Sollte bei der Konsole eine Zeitüberschreitung angezeigt werden, so liegt das Problem definitv am internet im allgemeinen.

Hier könntest du als erstes Versuchen, auf deinen Router zuzugreifen und zu gucken, ob du dort vllt. irgendwo auf der Blockierliste gelandet bist.

Dazu im CMD Fenster von grade "ipconfig" eingeben und die Adresse die hinter "Standartgateway" steht in deinen Browser eingeben (sollte in etwa 192.168.2.1" aussehen, kann aber auch anders sein). Hier solltest du in die Router Konfiguration kommen wo du das nachschauen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?