Frage von xmpgfreakx, 27

Kein Internet seit Gewitter vor zwei Wochen?

Moin moin. Vor 2 Wochen hat es hier gewittert. Plötzlich fliegt die FI Sicherung raus (wie so oft beim Gewitter) und ein paar Stunden später bemerkte ich, die Power/DSL LED der Fritzbox 7390 blinkt nurnoch. Erste Vermutung, natürlich hat die Fritzbox bei einem Blitzeinschlag in der Nähe unserer überlandleitung Schaden genommen. Ein neuer Router musste her. Also einen neuen Router angeschlossen, konfiguriert, und das selbe Spiel ging von vorn. Power/DSL blinkt permanent. Immer noch keine DSL Verbindung. Gestern war dann nun nach etlichen Telefonaten der Telekom Techniker da, wechselte die Telefonbuchse und prüfte die Leitung. Seiner Aussage nach sei nun alles in Ordnung. Die DSL Verbindung würde bestehen. Also kam ich von der Arbeit nach Hause, Schloss den Router wieder an, und siehe da, es wird keine DSL Verbindung erkannt. Weder der Fritzbox 7390, das Austauschgerät, noch der alte NETGEAR Rangemax 240 erkennt eine DSL Anbindung. Ich habe bereits alle Kabel ausgetauscht, die Daten zum "einwählen" ins Internet habe ich alle korrekt eingegeben und die Telefonrechnung ist übrigens auch bezahlt. Bin mit meinem Latein so langsam am Ende. Kennt eventuell jemand von euch eine Lösung, der immer wieder nett gemeinte Tipp der Frau im Telekom Kundencenter, die Router doch mal zu resetten hilft auch nicht sonderlich weiter. Danke im voraus.

Antwort
von maik1510,

hmm Router haste schon getasucht
dann lass dir mal neue zugngsdaten von der telekom schicken
am besten per mail hast du auch ein handy für das passwort der datei das per sms versischickt wird

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten