Frage von IEFWerner, 51

Kein Internet bei zwei zeitgleich verbundenen Netzwerken LAN / WLAN?

Wir haben an unserem Notebook die Steuerung einer Maschine per LAN verbunden und sind parallel per WLAN mit dem Firmennetzwerk verbunden. Rufen wir im Internet-Explorer oder Firefox google.de oder irgendeine andere Seite auf so dauert dies mehrere Minuten. Sobald man das Netzwerkkabel welches mit der Steuerung verbunden ist zieht - funktioniert alles wieder wie gewohnt. Bei der kabelgebundenen Verbindung ist die IP und Subnet der Steuerung eingetragen - Rest ist leer. Bei WLAN ist eine feste IP hinterlegt. Haben auch ein DHCP und dies bei der WLAN Verbindung testweise auch konfiguriert - aber ohne Verbesserung. Das komische ist dass wir auf alle Netzlaufwerke ohne Wartezeit kommen aber eben nicht in das Internet.

Hat evtl. jemand eine Idee?

Antwort
von franzhartwig, 6

Das Verhalten Deines Rechners ist zu erwarten. Du hast für jede Schnittstelle (LAN und WLAN) eine Default-Route. Die Default-Route über das WLAN-Interface wird vom Rechner schlechter bewertet. Der Internetzugang geht deshalb über die LAN-Schnittstelle. Du erkennst das in der Routingtabelle:

Die Default-Route über das LAN-Interace hat eine Metrik von 21, die über WLAN hat eine Metrik von 25. Eine höhere Metrik ist schlechter.

Du musst also manuell eine Route eintragen. In der Eingabeaufforderung mit Admin-Rechten:

route delete 0.0.0.0 mask 0.0.0.0 192.168.100.2
route add -p 0.0.0.0 mask 0.0.0.0 192.168.100.2 metric 5

Dann sollte es funktionieren. Das -p sorgt dafür, dass die Route permanent eingetragen wird und den Neustart überlebt. Möchtest Du das nicht, lasse das -p weg.

Mir fallen allerdings gerade noch komische Dinge bei Dir auf. In Deiner Routingtabelle hast Du drei Einträge unter "ständige Routen". Das scheinen manuell konfigurierte Routen zu sein:

Ständige Routen:
Netzwerkadresse Netzmaske Gatewayadresse Metrik
217.7.202.98 255.255.255.255 192.168.100.6 1
0.0.0.0 0.0.0.0 Auf Verbindung 1
0.0.0.0 0.0.0.0 192.168.100.2 0

Die 217.7.202.98/32 stören hier konkret nicht. Der zweite Eintrag scheint eine Default-Route über das Loopback-Interface zu sein. Das ist ziemlich seltsam. Da diese Route aber nicht unter den "aktiven" Routen auftaucht, lassen wir die mal so stehen. Der dritte Eintrag ist eine Default-Route über die WLAN-Schnittstelle mit der Metrik 0, also ziemlich gut. Die Gesamtmetrik (also inklusive der Schnittstellenmetrik) ist aber 25 (so steht es unter "aktive Routen"). Möglicherweise ist also die Schnittstellenmetrik zu hoch konfiguriert bzw. die der LAN-Schnittstelle zu niedrig. Dann muss daran geschraubt werden.

Antwort
von compu60, 11

Das sind ja eigentlich sogar 3 Netzwerke. Du hast das Internet vergessen, ist ja auch ein Netzwerk. Und du hast jetzt 2 Standartgateways in Windows eingetragen. Das schafft das Betriebssystem anscheinend nicht. 

So was macht eigentlich der Router, verschiedenen Netzwerke verbinden.  Ihr müsste wahrscheinlich das Firmennetzwerk mit dem Router des Heimnetzwerks verbinden und diesen dann richtig konfigurieren. Allerdings solltet ihr da einen Profi fragen der sich damit auskennt.

Antwort
von AnReRa, 22

Nachdem Du nicht mal geschrieben hast welches Betriebssystem auf dem Laptop läuft geht es nur ganz allgemeinen. Aber ich gehe mal von einem Windows aus

Das Problem besteht darin, dass das BS zwei Möglichkeiten hat  Daten über das Netzwerk zu senden. Klassischerweise wird das BS die Daten immer erst mal über die drahtgebundenen Verbindung holen wollen. Geht das schief, dann wird ersatzweise  die andere Verbindung genommen.
Wichtig ist zunächst mal die IP-Bereiche zu trennen und sogenannte Routen einzutragen, damit der PC 'weiß', dass Daten zur IP der Maschine über das drahtgebundene Netz gehen müssen, während alle anderen Daten über die drahtlose Verbindung gehen sollen,.
Die Netzwerkfreigaben von anderen Windows-Rechnern siehst Du deshalb, weil sich alle Windows Maschinen ständig unterhalten, d.h. diese Routen werden automatisch von Windows ermittelt.

Um das jetzt 'richtig' einzustellen, brauche ich die IP der Maschine im LAN, den IP-Bereich der Windows-Maschinen, IP des WLAN-Gateways und des Internet-Routers ...

Ich gehe mal davon aus, das der Internetrouter auch DNS-Anfragen beantwortet bzw. weiterleitet ..


Bei der kabelgebundenen Verbindung ist die IP und Subnet der Steuerung eingetragen

Da darf nicht die IP der Steuerung eingetragen sein, sondern es muss eine IP aus dem selben IP-Bereich eingetragen sein ...

Kommentar von IEFWerner ,

Betriebssystem ist Windows 7 x64 SP1


IP der WLAN-Verbindung:

IP: 192.168.103.146
Subnet: 255.255.252.0
Gateway: 192.168.100.2

DNS 1: 192.168.100.200
DNS 2: 192.168.100.201
DNS 3: 192.168.100.202

WINS: 192.168.100.200


IP der LAN-Verbindung zur Steuerung:

IP: 10.1.1.11
Subnet: 255.255.0.0
Gateway: 0.0.0.0

DNS 1: 0.0.0.0

Kommentar von AnReRa ,

Sieht schon mal nicht schlecht aus.
Geh auf dem Laptop mal auf "Systemsteuerung"->"Netzwerk und Internet" -> "Netzwerkverbindungen".
Dann siehst Du die beiden NIC's (also LAN und WLAN-Adapter).
Je nach Einstellung gibt in diesem Fenster oben eine Symbolleiste mit "Datei  Bearbeiten ... Erweitert". Falls nicht, erscheint diese nach dem Drücken der "ALT"- Taste.
Hier auf "Erweitert"->"Erweiterte Einstellungen"->"Adapter und Bindungen" klicken.
Im oberen Teil des Fensters kann man die Priorität der NIC's ändern.
Hier sollte die 'Drahtlos"-Verbindung als oberste Verbindung stehen.

Kommentar von IEFWerner ,

Die Drahtlose Verbindung war über der kabelgebundenen Verbindung und ist nun ganz oben aber es hat leider nichts gebracht.

Kommentar von AnReRa ,

Hm ...

mach mal die Eingabeaufforderung auf und gib den Befehl  "route print" ein.

Dann sieht man alle Route die auf dem Laptop eingetragen sind.

Kommentar von IEFWerner ,

C:\Users\Serowy>route print
===========================================================================
Schnittstellenliste
22...00 ff e0 f9 b0 0b ......Juniper Network Connect Virtual Adapter
20...08 11 96 b6 72 04 ......Intel(R) Centrino(R) Advanced-N 6205
13...e0 ca 94 37 f2 cf ......Bluetooth Device (Personal Area Network)
11...b0 99 28 cc d1 a2 ......Intel(R) 82579LM Gigabit Network Connection
1...........................Software Loopback Interface 1
24...00 00 00 00 00 00 00 e0 Microsoft-ISATAP-Adapter
23...00 00 00 00 00 00 00 e0 Microsoft-ISATAP-Adapter #2
17...00 00 00 00 00 00 00 e0 Teredo Tunneling Pseudo-Interface
===========================================================================

IPv4-Routentabelle
===========================================================================
Aktive Routen:
Netzwerkziel Netzwerkmaske Gateway Schnittstelle Metrik
0.0.0.0 0.0.0.0 Auf Verbindung 10.1.1.11 21
0.0.0.0 0.0.0.0 192.168.100.2 192.168.103.146 25
10.1.0.0 255.255.0.0 Auf Verbindung 10.1.1.11 276
10.1.1.11 255.255.255.255 Auf Verbindung 10.1.1.11 276
10.1.255.255 255.255.255.255 Auf Verbindung 10.1.1.11 276
127.0.0.0 255.0.0.0 Auf Verbindung 127.0.0.1 306
127.0.0.1 255.255.255.255 Auf Verbindung 127.0.0.1 306
127.255.255.255 255.255.255.255 Auf Verbindung 127.0.0.1 306
192.168.100.0 255.255.252.0 Auf Verbindung 192.168.103.146 281
192.168.103.146 255.255.255.255 Auf Verbindung 192.168.103.146 281
192.168.103.255 255.255.255.255 Auf Verbindung 192.168.103.146 281
217.7.202.98 255.255.255.255 192.168.100.6 192.168.103.146 26
224.0.0.0 240.0.0.0 Auf Verbindung 127.0.0.1 306
224.0.0.0 240.0.0.0 Auf Verbindung 10.1.1.11 276
224.0.0.0 240.0.0.0 Auf Verbindung 192.168.103.146 281
255.255.255.255 255.255.255.255 Auf Verbindung 127.0.0.1 306
255.255.255.255 255.255.255.255 Auf Verbindung 10.1.1.11 276
255.255.255.255 255.255.255.255 Auf Verbindung 192.168.103.146 281
===========================================================================
Ständige Routen:
Netzwerkadresse Netzmaske Gatewayadresse Metrik
217.7.202.98 255.255.255.255 192.168.100.6 1
0.0.0.0 0.0.0.0 Auf Verbindung 1
0.0.0.0 0.0.0.0 192.168.100.2 0
===========================================================================

IPv6-Routentabelle
===========================================================================
Aktive Routen:
If Metrik Netzwerkziel Gateway
1 306 ::1/128 Auf Verbindung
1 306 ff00::/8 Auf Verbindung
===========================================================================
Ständige Routen:
Keine

C:\Users\Serowy>

Kommentar von AnReRa ,

Da sieht man - glaube ich - das Problem. Es gibt eine 'allgemein Route' auf die drahtgebundene Schnittstelle.

Gib mal ein 'route -f' ein. Das löscht alle Routen.
Dann die Parameter der WLAN-Verbindung neu eingeben (damit wird die Route ins I-Net wieder gesetzt).

Antwort
von qugart, 15

Naja...zwei unterschiedliche NICs gleiczeitig im selben Netz macht halt Probleme.

Einfach ein vernünftiges Routing einstellen oder eben in untershciedlcihen netzen arbeiten.

Wendet euch an euren Admin.

Antwort
von ItZm3, 36

Hallo IEFWerner,

da intern in eurem Netzwerk ja alles geht und ihr nur um "nach draußen zu kommen" länger benötigt würde ich dich bitten mal www.google.de und danach 8.8.8.8 zu pingen. Nur mal um auf Nummer sicher zu gehen das es nicht an der DNS-Auslösung liegt. Habt ihr es denn auch mal mit einem anderen Laptop der an das Gerät und ans Netzwerk (Wlan) angeschlossen ist versucht?


Gruß,

ItZm3

Kommentar von IEFWerner ,

Bei Ping auf 8.8.8.8 kommt eine Antwort und man kommt raus, ebenso bei Ping auf www.google.de

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten