Frage von Omifkn9, 64

Kein Hungergefühl trotz wenig essen ?

Hey Ich bin seit einem Jahr Magersüchtig. Heute habe ich zum Frühstück einen Kaffee getrunken & eine Karotte mit Frischkäse als dipp gegessen. Zum Mittag habe ich einen Smoothie getrunken der 160 kalorien hatte & zum Abend wieder eine Karotte mit einem Glas kola Dazu noch ein Glass Orangensaft. Ich habe den ganzen Tag lang trotzdem kein Hungergefühl gehabt. Woran kann das liegen? Denn sonst hätte ich normalerweise ein Gefühl von Hunger oder Schwindel. Dazu muss ich sagen dass ich heute auch viel unterwegs war & sonst nur zuhause war. Vielleicht hat mein Körper das Gefühl verdrängt durch die vielen Aktivitäten ? Antworten bezüglich meiner MS bitte vermeiden, Eltern, Verwandte und Freunde wissen Bescheid und stehe bald unter Behandlung. Danke schoneinmal im Vorraus!

Antwort
von Vivibirne, 45

Hab ich auch. Der körper muss funktionieren wenn er unterwegs ist & holt alle reserven raus. Außerdem ist das wie eine Sucht für ihn. Wenn du nichts isst, das ist er schon gewohnt & setzt alle hormone frei.

Antwort
von MCLJT, 22

Je länger du Magersüchtig bist, desto mehr Enzyme werden abgebaut, die die Bestandteile des Essen verarbeiten/abbauen. Das ist die Gefahr bei Magersucht, irgendwann wird es nicht mehr möglich sein zu essen, egal ob man es wieder will.
Gute Besserung und viel Erfolg für deine Behandlung

Kommentar von MCLJT ,

dein Körper hat dann also keine Verwendung mehr für das Essen, deshalb könntest du kein starkes Hungergefühl mehr haben

Antwort
von FancyDiamond, 34

Bei den Temperaturen hat man generell nicht soviel Hunger, trotz Aktivität.

Du hast zwar nicht viel gegessen, dafür aber relativ kalorienreich getrunken.

Wenn du keinen Hunger hast, sollst dich auch nicht dazu zwingen.

Nur trinken nicht vergessen! Wasser wäre da am Besten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community