Frage von SmartViewYTC, 31

Kein Hunger, was kann man dagegen machen (Museklaufbau)?

Servus, ich habe in letzter Zeit (1,5 Jahre) einfach keinen Hunger und kann auch nicht viel essen (z.B max eine kleine Pizza oder Döner). Wenn ich dann gegessen hab, bekomme ich erst viele Stunden später wieder Hunger. Komme am Tag vielleicht auf 1200-1500 kcal. Ein großes Problem ist das mir auch nichts schmeckt und ich mehr oder weniger nur esse um nicht zu verhungern. Ich will mich nicht die ganze Zeit zum Essen zwingen müssen. Mir geht es langsam extrem auf die Nerven so mager zu sein (56kg auf 1,82m, 19 Jahre alt).

Was könnte man dagegen machen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von guruguddy, 8

Hunger auf Essen spiegelt den Hunger aufs leben.

Es ist nicht ungewöhnlich in dem Alter .

Es ist sehr wichtig daß man seine gedanken umändert ,daß man lernt 

sich auf Dinge zu konzentrieren welche einem Spaß machen. Es sollte etwas geben was man lieben kann.

Wenn man nichts lieben kann so kann man es lernen inem man Kontakt zu Menschen sucht welhe Sport,Hobby oder anders schon lieben können bei denen kann man lernen Besuche doch mal ein Altersheim und frage ein Paar alte Menschen aus was es wert ist geliebt zu werden

Antwort
von AliMoranowiskji, 20

Du hast anscheinend irgendwann die Mengen reduziert. Am besten versuchst du jede Stunde etwas zuessen und deinen Magen an die ausdehnung zu gewöhnen. Das dauert ein Stück aber du kannst auch wenn der Hunger weg ist weiter etwas essen. Aber nicht zuviel. Lg

Antwort
von FlyingCarpet, 13

Solltest bei Gelegenheit einen Arzt aufsuchen und Dich gründlich untersuchen lassen - auch die Schilddrüse. Bei der geringen Kalorienzufuhr hast Du nur eine sehr geringe Chance Muskeln aufzubauen. Es könnte sogar zu einem Abbau kommen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community