Frage von Knusperlinchen, 50

Kein Hunger, Übelkeit beim Essen, Zyklus?

Ich habe heute irgendwie absolut keinen Hunger. Fing schon beim aufstehen an.

Ich fühle mich eigentlich nicht krank.
Jetzt wollte ich gerade was essen da ich den ganzen Tag nur bisschen Süßigkeiten in mich rein gestopft habe, aber beim Essen wurde mir richtig unwohl irgendwie schlecht aber irgendwie auch nicht.

Weiteressen bekomme ich echt nicht hin.

Hat das irgendwas mit dem Zyklus zu tun?

Wir sind schon sehr lange mit dem Hund draußen gewesen und ich dachte eigentlich das ich jetzt wirklich Hunger bekommen habe, aber scheinbar war dem doch nicht so.

Ich bin weder essgestört noch unter oder übergewichtig.

Ich kann es mir nicht erklären. Es gibt Tage da kann ich wer weiß wieviel essen und dann sind da wieder Tage wo gar nichts geht.

Antwort
von FeeGoToCof, 45

So, nimm ein Buch, oder geh schlafen. Morgen ist ein neuer Tag, mit neuen Anforderungen an Dich. Vielleicht hast Du`s  bis dahin vergessen, über völlig "Normales" nachzudenken. Du bist keine Maschine, sondern ein Mensch. Es ist völlig normal, mal keinen Appetit zu haben.


Antwort
von Tillmann73, 50

Das ist ganz normal nur wenn das öfters vorkommt würde ich zum Arzt gehen!

Antwort
von lieblingsmam, 44

Mal einen Tag nicht viel Hunger zu haben ist nicht schlimm. Viel trinken ist aber wichtig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community