Kein GV bis zur Heirat?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Ah, deswegen hast du du das vorher gefragt. Hab dir eh schon auf deine andere Frage geantwortet, aber ich schreib auch hier noch was dazu. Ich bin zwar keine Muslima, kenne mich aber ganz gut aus mit Religionen. Vielleicht hilft dir ja auch eine Perspektive von anderen.

Hm, wie schreib ich das am Besten. Schau mal, es ist die Frage, ob dir selbst deine Jungfräulichkeit wichtig ist. Wenn du selbst gläubig bist, und dir das wichtig ist, dann schlafe eben vor der Ehe mit keinem Mann. Dann bist du auch noch Jungfrau. Wie ich vorher geschrieben habe, werden auch manche Mädchen ohne Jungfernhäutchen geboren oder es kann (in seltenen Fällen) auch sonstwie reißen . Und Mädchen, bei denen das passiert ist, die haben ja auch keinen "Beweis", obwohl sie keinen Sex vor der Ehe hatten. Das kommt öfter vor, als du vielleicht denken magst.

Das heißt, das "Bluten beim ersten Sex" ist überhaupt kein Beweis für Jungfräulichkeit. Das muss dir klar sein. Und das ist einfach eine medizinische Tatsache. Ich kann verstehen, dass du dir Sorgen machst. Aber ich habe das Gefühl, die Sorgen machst du dir vor allem wegen anderen Menschen. Und das sollte nicht sein. Niemand darf über dich urteilen, außer du selbst. Und, wenn du dich entscheidest, zu glauben, dann ist im Islam Allah der einzige, der über dich urteilen darf. Nicht irgendwelche Freundinnen, die tratschen.

Also wenn du glaubst, zählt nicht ein Jungfernhäutchen oder ein paar Tropfen Blut, sondern dein Glauben selbst. Und dass du das für dich Richtige getan hast. Man sagt ja im Islam, dass Allah alles sieht. Dann würde er doch sicher auch sehen, dass du nichts Falsches getan hast.

Dieses Ding mit dem "Jungfräulichkeit bis zur Ehe" und "Das Mädchen muss bluten beim ersten Sex" gab es übrigens in der christlichen Tradition auch lange, das ist nicht auf den Islam beschränkt.

Aber: Du schreibst, dass du deinem Mann "einen Beweis zeigen müsstest". Bitte denk das nicht! Wenn ein Mann das von dir verlangen würde, hätte er 1) null Allgemeinbildung und 2) wäre er ein ziemlich schlechter Heiratskanditat.  In einer guten Ehe - egal in welchem Glauben - geht es vor allem darum, dass man sich vertraut!! Ganz wichtig.

Sex außerhalb der Ehe ist ja im Islam nicht erwünscht. Das heißt: Sofern dein zukünftiger Ehemann gläubig ist, müsste er ja auch "Jungfrau" sein. Und er wird - wenn er noch "Jungfrau" ist - dafür logischerweise keinen Beweis haben, sondern, du musst ihm einfach vertrauen.

Worauf ich hinaus will: Such dir - wenn du heiraten willst - einen ordentlichen Mann, der sich mit grundlegenden medizinischen Dingen auskennt. Und dem du vertrauen kannst.

UND: Der dir vertraut, wenn du ihm sagst, dass du vor ihm mit keinem Mann geschlafen hast! (Sofern du dich da an deinen Glauben halten willst. Es sollte immer DEINE Entscheidung sein.). Dann musst du dir über die ganze Sache keine Sorgen mehr machen. Kann sein dass du blutest, kann auch nicht sein, aber wie gesagt ist das Vertrauen in einer Ehe das allerwichtigste. So ist das ja gedacht.

Viel Glück wünsche ich dir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zeynop
19.12.2015, 21:55

danke dir

1
Kommentar von Zeynop
19.12.2015, 21:55

:)

1
Kommentar von Zeynop
20.12.2015, 06:34

danke ich hoffe das auch für dich :)

1
Kommentar von furkansel
20.12.2015, 15:59

das war mal ne gute Antwort!

1

Eine Beziehung und Ehe sollte doch auf Vertrauen beruhen. Unabhängig von der Religion. Es kann sein, dass das Jungfernhäutchen bereits vor dem ersten Geschlechtsverkehr reist und es kann passieren, dass es noch nicht beim ersten reicht. Falls du nicht blutest, sollte das heute kein Problem mehr sein und wenn dein Mann es nicht glaubt, kannst du es ihm sagen und er kann er sich darüber ja nochmal informieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer glaubt, dass eine Frau die womöglich nach dem Geschlechtsverkehr mit einem anderen "Verbraucht" oder "unrein" ist, der betrachtet diese genauso wie er ein Hygieneartikel betrachtet und hält sich nur an Oberflächlichkeiten fest.

Diese Werteordnung stammt aus Zeiten in denen man Frauen genauso wie Pferde zu seinem Besitz zählte und mit ihnen Politik betrieb ... "Du darfst meine Tochter heiraten, wenn du mein Geschäftspartner bist". Der wille der Frau war so ziemlich egal.

Es wurde zwar behauptet, dass Männer sowohl als Frauen ihre Jungfräulichkeit bis zur Ehe bewahren sollten, aber in wirklichkeit - wie man sieht - stehen nur die Frauen in der Beweispflicht und den damit einhergehenden sozialen Druck.

Lass los und wende dich ab von dieser Werteordnung. Du hast nur dieses eine Leben um glücklich zu sein und such dir einen Mann der dich wegen deinen inneren Werten schätz. Wegen deiner Intelligenz. Wegen deinem Charisma oder deinem Scharm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist Haram vor der Ehe GV zu haben , denn das wäre Sina, einer der größten Sünden im Islam. Eine Frau darf nicht von einem Mann vor der Ehe angefasst werden in sexueller Hinsicht. Das Jungfernhäutchen kann bei vielen Dingen reißen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstmal ganz ruhig. Mach dir mal über deine Jungfräulichkeit keine Sorgen, denn es gibt Methoden wie man ein Jungfernhäutchen "wiederherstellen" kann. Dazu kannst du dich am besten mal bei deiner Frauenärztin informieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht jedes Mädchen blutet beim ersten Mal Sex, auch wenn das Jungfernhäutchen noch da war...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur mal so: Wieso muss eigentlich der Mann nicht beweisen, dass er vor der Ehe kein Geschlechtsverkehr hatte?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zeynop
19.12.2015, 21:49

Unsere Landsmannes wollen eine Frau haben die noch nie Geschlechtsverkehr hatte. Es ist auch ne Sünde für uns vor der ehe GV zu haben. 

0
Kommentar von Zeynop
19.12.2015, 21:58

die Männer können es merken ob wir davor GV hatten oder nicht und wir können es nciht merken. deswegen wollen die von uns beweise haben damit die sicher sind .

0
Kommentar von Zeynop
19.12.2015, 22:12

es ist einfach eine Sünde vor der Ehe Geschlechtsverkehr zu haben. die Frau soll sauber bleiben bis sie heiratet. die Frage auf warum der Mann nicht beweisen kann das EE davor keine GV hatte wie soll er es beweisen wenn er schwört dann würde ich mal sagen es wird reichen weil Allah weiß es besser ob er die Wahrheit sagt oder ob er mich anlügt.

0
Kommentar von Zeynop
19.12.2015, 22:17

und es gilt auch für die Männer die sollten auch sauber bleiben

0

Solange ihr aus Liebe heirratet und gegenseitig zueinander Vertrauen habt, solltet ihr keine Beweise benötigen. Wenn doch, dann gilt die obige Annahme (bzgl. Liebe und Vertrauen) nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unsere Jungfräulichkeit ist sehr sehr wichtig für uns und für unsere Religion.

Im Christentum genauso, trotzdem kann man es pragmatisch sehen. So wie es der Großteil der Christen macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zeynop
19.12.2015, 21:51

Die Männer können es merken ob wir die Frauen noch Jungfrau sind oder nicht und wir können es nicht bei den merken. Versteht du deswegen wollen die von uns beweise haben damit die sicher sind ob wir davor GV hatten oder nicht.

0

Nur so neben bei.. Dein zukünftiger wird es beim ersten mal merken ob du Jungfrau warst oder nicht.
Arbeite im Frauen Arzt wenn du fragen hast schreib mir !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chris10021999
20.12.2015, 05:23

Du arbeitest IM Frauenarzt? Ist ja aber haram!

0
Kommentar von Zeynop
20.12.2015, 06:30

wie kann ich dich privat anschreiben ?

0
Kommentar von Zeynop
20.12.2015, 06:34

ich habe viele Fragen deswegen

0
Kommentar von Zeynop
20.12.2015, 06:56

Chris hast du einen Beweis das es Haram ist ? wenn ja dann zeig mal den Beweis

0

ein total bescheuertes gesetz und vor allem, das haben männer erfunden um ihre macht auf frauen ausüben zu können, und deshalb bestehen sie auch darauf.........wie wäre es denn, wenn man mal den spieß umdreht und die männer dürften vor der ehe keinen sex haben oder ihnen werden die rechte beschnitten, die sie den frauen verwehren?..........da wird garantiert keiner mitmachen, denn männer sind ja was besonderes und haben natürlich mehr rechte als frauen...........was für eine bescheuerte welt, echt..............eigentlich sind mann und frau gleich, sie haben gleiche rechte......aber leider nur im märchen, nicht im islam und wenn eine frau dann ihre rechte in anspruch nehmen will, wird gleich irgend ein mist von "ehre" erzählt und sie wird bestraft............

natürlich gibt es das verbot von sex vor der ehe auch in anderen glaubensreligionen, aber gerade im islam ist wird es besonders schlimm "ausgelebt"...........

männer dürfen sich die "hörner" abstoßen und frauen müssen jungfrau bleiben, echt, ihr frauen solltet mal über eure rechte und eure religion nachdenken !!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Jungfernhäutchen kann auf viele Arten reißen ohne dass man Sex hatte.

Sport, Stöße, Schläge, Unfälle, Verwendung eines Tampons, Selbstbefriedigung etc etc.

alles natürliche Ursachen die nichts mit Sex zu tun haben. Wenn jemand die Jungfräulichkeit einer Frau nur anhand des Hymens beurteilen will hat dieser jemand gut 200 Jahre Medizingeschichte aufzuholen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mondmayer
20.12.2015, 12:25

Wann reisst der Hymen – und tut das weh?


Der Hymen ist eine Hautfalte. Diese kann nur durch Pfählung verletzt
werden. Der Pfahl muss dicker sein als das die Hautfalte aushält, dann
reisst sie ein. Ein Finger schafft das nicht, ein Penis schon.
Vielleicht kratzt der Fingernagel die Haut auf – an der Vulva, in der
Scheide oder an der Hautfalte, aber damit reisst der Hymen noch nicht.
Beim ersten Geschlechtsverkehr
kann der Hymen einreissen. Je nach dem wie gross der Riss ist, blutet
es mehr oder weniger. Das tut in der Regel nicht sehr weh. Meist reisst
er nur an einer Stelle ein. Wenn du dir den Scheideneingang wie ein
Zifferblatt vorstellst, findet man bei den meisten Frauen den Riss dort,
wo die Acht auf dem Zifferblatt ist. Etwa 30 bis 50 Prozent der Frauen
bluten beim ersten Geschlechtsverkehr nicht, weil der Hymen bei ihnen
gar nicht einreisst, sondern nur gedehnt wird.

https://www.lilli.ch/hymen_jungfernhaeutchen/

Dazu gibt es aber tausende Quellen.

0

Was möchtest Du wissen?