Frage von iLexy, 58

Ich sehe keinen Grund mehr zu leben. Was soll ich tun?

Hallo!
Ich bin so verzweifelt! Ich weiß keinen Grund mehr zu leben. Umbringen möchte ich mich aber auch nicht. Was soll ich tun?
GLG

Support

Liebe/r iLexy,

es wäre wichtig, mit jemandem über diese Gedanken zu sprechen, zum Beispiel einem guten Freund oder jemandem aus Deiner Familie.

Du kannst auch mal hier schauen: http://www.nummergegenkummer.de

Viele Menschen machen solche Phasen, gibt nicht auf! Vertraue Dich jemandem an und beschäftige Dich mit Dingen, die Dir guttun.

Herzliche Grüße

Jenny vom gutefrage.net-Support

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von extrapilot350, 58

Grund: Weil Du wie jeder andere Mensch einzigartig ist auf dieser Welt. Das Leben ist das Schönste was ein Mensch erleben kann, denn er hat nur dieses eine Leben und das sollte jeder mit Freude wahrnehmen. Es gibt schon kleine Sachen des Alltags die Dir Freude spenden könnten. Erkennen sollst Du diese Sachen selbst. Tipp: Ich freue mich jetzt schon dass es morgens um 6 Uhr wieder hell ist. Das es anfängt das morgens die Vögel bereits singen. Mag vielleicht langweilig klingen

Antwort
von Realisti, 46

Dein Leben ist so, dass du keinen Grund mehr hast zu Leben?

Nun, dann wird es schleunigst Zeit, dein Leben von Grund auf zu ändern.

Mach dir eine Liste. Was willst du auf jeden Fall mal in deinem Leben machen? Wo siehst du dich in 1, 5, 10 oder 20 Jahren? Was mußt du dafür ändern und machen?

Dann bekomme deinen Hintern hoch und mache genau das.



Antwort
von PaulinaStil, 50

Jeder Teenager denkt wahrscheinlich irgendwann, dass er nicht mehr leben will. Aber es kommen auf jeden Fall bessere zeiten, falls es schlimmer wird Rede dir einfach die Seele aus dem Leib bei Freunden oder deiner Familie, oder bei einem Therapeuten.

Antwort
von Lilipout, 46

halte dich an Freunde und hör fröhliche Musik

Kommentar von iLexy ,

Ich habe fast keine Freunde und meinen besten Freund habe ich ab serviert weil er ein ekelhafter, egoistischer und angeberische Macho geworden ist.

Antwort
von BertRollmops, 42

Grundlos weiterleben, wie alle anderen auch. Und ab und zu den Augenblick geniessen. Pläne sind für die Tonne. Gegenseitiges Helfen und Verstehen rules!

Antwort
von shadowhunter109, 55

geh vielleicht vorsichtshalber zum Therapeuten.

Vielleicht entwickelt sich da grade eine Depression

Antwort
von Blumehoch3, 52

Wie wäre es mit einer einfachen Therapie? Übernimmt sogar die Kasse. 

Kommentar von iLexy ,

Aber da müsste ich das ganze meinen Eltern erzählen und das möchte ich nicht.

Antwort
von Huflattich, 25

Nun, gerade lange genug leben um den Grund herauszufinden .

Klar jeder Mensch ist irgendwann irgendwie deprimiert und weiß nicht weiter 

"Wenn Du denkst es geht nicht mehr kommt irgendwo ein Licht einher"

Du bist gesund? Hast Arme und Beine nur die Psyche spielt irgendwie nicht mit ?

Was glaubst Du, sollen diejenigen machen, denen es gesundheitlich richtig bescheiden geht? 

Ich weiß es hilft wenig sich nach anderen zu richten....

Mache Dir bewusst ,dass das Leben das Du zur Zeit lebst, genauso von Dir gewählt wurde, auch wenn Du Dich nicht mehr erinnern kannst .

Es geht immer weiter  - und Du schreibst gerade jetzt deine Geschichte. 

Schreibe und lebe sie jetzt  ....

Dies soll Dir helfen! 

Viel Mut und Erfolg für Dein weiteres Leben. 


Antwort
von more24, 42

Jedes Leben ist Wert vergiss das nie :)

Antwort
von TerryPretty, 27

Such dir doch ein schönes Hobby 😄

Kommentar von iLexy ,

Ich habe 4

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community