Frage von Kastille, 38

Kein Geld für eine Ausbildung/Arbeit?

Hey,

mein Problem ist, dass ich kein Geld habe um mir eine Arbeit oder Ausbildung weiter weg suchen zu können. Den Täglichen weg von 2 Stunden (nur hinfahrt) würde ich versuchen, aber es kostet einfach zuviel. In meiner Nähe gibt es keine Arbeitsstellen, da hier einfach keine Mediengestalter gebraucht werden und für Ausbildungsstellen ist es jetzt auch zuspät (hab mich monatelang beworben, aber man bekommt ja wie üblich nur von den wenigstens überhaupt eine ANtwort und insgesamt hatte ich nur 2 Vorstellungsgespräche). Das nahliegendste wäre es in eine größere Stadt zu ziehen, aber sowas kostet, weshalb es momentan einfach nicht. Kann man irgendwie vom Statt Geld in Form von Fahrkosten bekommen, damit ich wenigstens mal eine Arbeit in meine Bereich finde oder eine Ausbildung in einem neuen Berecih anfangen kann? Weil wegen Geld alles nicht machen zu können, ist einfach nur deprimierend, weil es sich erst ändern wird, wenn ich eine Abreit habe, aber geht ja nicht ohne Geld.

Antwort
von kenibora, 20

Hm, als Schüler suchst Du zunächst einen Ausbildungsplatz..... (als was und wo? Wird mit dieser "Schreibweise" schwer für Dich!))


Kommentar von Kastille ,

Ich hab ne schulische Ausbildung hinter mir, nur ist das den Werbeagenturen nicht genug bzw sehen sie sowas nicht als richtige Ausbildung an. Hätte ich das vorher gewusst, hätte ich nie eine schulische Ausbildung gemacht und hätte mich für einen anderen Beruf entschieden wo immer Leute gesucht werden, wie z.B. Bürokaufmann.

Antwort
von Kastille, 23

Sry für die ganzen Rechtschreibfehler und der Grammatik, das musste schnell gehen..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community