Kein fließendes warmes/heißes Wasser?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

da macht es sich dein vermieter aber einfach! wenn im mietvertrag die warmwasser-versorgung mit aufgeführt ist, dann setze in schriftlich (einschreiben) in verzug und fordere mit einer angemessenen fristsetzung die beseitigung dieses mangels. drohe an, dass du ansonsten eine mietminderung vornehmen wirst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist auf jeden Fall ein Mangel und Dir steht ein Mietminderungsrecht zu. Lies mal diesen Artikel http://www.mietminderung.org/mietminderung-bei-warmwasserausfall/

Vielleicht antwortet hier noch ein Fachmann für Mietrecht. Auf jeden Fall muss der Vermieter die regelmäßige Versorgung mit heißem Wasser sicherstellen, dafür zahlst Du Miete. Entweder das wird repariert und so lange behältst Du Miete ein, oder Du suchst Dir eine andere Wohnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von frodobeutlin100
25.02.2016, 20:03

das "auf jeden Fall" sollte man mit einem Fragezeichen versehen .. es kommt entscheidend auf die Art der Therme an .. ist es ein Wasserspeicher, dann kommt wenn das erhitzte Wasser weg ist, eben nur noch kaltes Wasser .. und wenn man die Wohnung so gemietet hat, hat man Pech gehabt ....

0

wie wird denn das Wasser für das Bad warm gemacht? mit einer Therme, die eine bestimmte Literzahl warmmacht?

wenn das so ist, ist natürlich das Wasser kalt, wenn die Therme entleert ist und das nue Wasser muss erstmal warm werden ...

ein Mangel ist das nicht, weil ihr das so angemietet habt ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Worüber bekommt Ihr das warme Wasser normalerweise? Durchlauferhitzer oder Heizung?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung