Kein eigenes Einkommen, wie kann man sich in der DAK krankenversichern.?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

üblicherweise haben die gesetzlichen kk einen beitragssatz für menschen ohne jegliche einkünfte und versichern dich weiter. ich hatte das bei einer anderen kk, da wurde als bemessungsgrundlage ca. 850 € angenommen, so dass ich als freiwillig versicherter für ein paar monate einen beitragssatz von 130 € hatte.

das müsste auf der internetseite der kk stehen. voilà:

http://www.dak.de/dak/arbeitgeber/Rechengroessen_und_Beitragssaetze-1103520.html

ruf deren hotline doch mal an, dann erfährst du genaueres. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst in der DAK bleiben, und weiterhin den mtl. Beitrag bezahlen. Alternativ kann dich auch dein Mann in der PKV mitversichern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?