Frage von Paulad89, 54

Kein DSL verfügbar alternativen?

Habe vor ungefähr 2 Monaten einen dsl Vertrag bei 1&1 für eine 16000er leitung abgeschlossen und wurde immer nur mit briefen vertröstet... heute wurde ich angerufen und die haben mir gesagt das es in der Straße keine derartige Leitung gibt obwohl die im laden nachgeguckt haben und gesagt haben es geht 😡 Bringt es was wenn ich zu einem anderen Anbieter gehe? Ich wohne in einer Stadt mit 250000 Einwohnern

Antwort
von Telcoprofi, 1

Hi,

wie schon von anderen geschrieben, würde ich bei der Telekom das ganze noch mal gegenchecken. Alternativ könntest Du Dich noch informieren, ob es bei Euch in der Stadt Glasfaser oder Kabel-Internet-Angebote gibt.

Wenn alles negativ aussieht, dann gehörst Du leider zu den weniger als 1,5 Millionen Haushalte in Deutschland, bei denen nur LTE bzw. Satelliten-Internet geht.

Aber beginne erst mal mit den oberen Alternativen. Normalerweise sollte fast jeder mittlerweile angeschlossen sein.

Viel Erfolg!

Antwort
von happyfish2, 23

Wenn 1&1 kein DSL bieten kann, kann es auch kein anderer Anbieter. 1&1 kauft seine Leitungen von allen möglichen Anbietern. Als Alternative käme ggf. ein Kabelanbieter (ist kein DSL, dafür günstiger und schneller) oder DSL per Satellit in Frage.

Kommentar von TaErAlSahfer ,

Manchmal halten sich Anbieter Leitungen für eigene Kunden zurück.

Kommentar von koeningsblau00 ,

Nein

Antwort
von ShatteredSoul, 27

Kein DSL in so ner großen Stadt? Kaum zu glauben!

Mach mal einen Verfügbarkeitstest bei anderen Anbietern. Also bei o2, Vodafone oder Easybell.

Easybell ist meine klare Empfehlung und man kann dort monatlich kündigen.

https://www.easybell.de/bandbreitengarantie.html

Kommentar von Paulad89 ,

Easybell sagt es ist adsl2+ verfügbar 😤

Kommentar von ShatteredSoul ,

Na also ;-)

Die haben auch einen guten Kundenservice, falls mal etwas nicht klappen sollte.

Kommentar von Paulad89 ,

Drosselt easybell nach einem bestimmten verbrauch? 

Kommentar von ShatteredSoul ,

nein

Antwort
von Gavisus, 20

Die Leitungen legt die Telekom. Da findest Du auch eine Seite für die DSL Verfügbarkeit.

Wenn da die Auskunft negativ ist, dann haben eben auch andere Provider keine DSL Leitung für die angefragte Adresse

Kommentar von ShatteredSoul ,

Die Leitungen legt nicht zwingend nur die Telekom. Auch andere Anbieter haben vielerorts eigene Leitungen.

Kommentar von Gavisus ,

Nein stimmt nicht. Zwar bieten andere Provider DSL an, aber das Verlegen der Leitungen in Deutschland macht nur die Telekom

Kommentar von ShatteredSoul ,

Soweit ich weiß bietet Vodafone z.B. in einigen Regionen eigene Leitungen an. Neuerdings auch Kabel, weil man wohl irgendwann komplett auf Kabel umsteigen will. Kabel läuft dann aber über Kabel Deutschland. Gut möglich, dass Kabel Deutschland auch bald von Vodafone übernommen wird.

Kommentar von Gavisus ,

Da hast Du doch recht. Nach meiner neuesten Information hatte die Telekom das Monopol für den Leitungsbau nur bis 2011

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten