Frage von GuidoJosef, 85

Kein Bock mehr auf PC zocken?

Bin m16 und habe jetzt seit fast nen halben Jahr 0 Bock mehr auf zocken. Bis dahin war ich n richtiger Suchti und CS:GO Fanatiker. Jetzt hab ich einfach kein Bock mehr auf gar nichts am PC. Das Problem ist dass ich aufm Land wohn und hier nichts anderes machen kann. Hätte auch total gerne ne Freundin. War zum Beispiel gestern auf ner Kirmesdisco ( die Gelegenheit auf so ne Feier kommt bei uns sehr selten vor) und hab da n Mädchen gesehen was mir sehr gut gefallen hat. Ich bin nur nicht hingegangen weils mir blöd vor kam und ich mich auch nicht trau. Am Ende hat sie dann nen anderen kennen gelernt und es war zu spät. Im Nachhinein bereu ich natürlich dass ich nicht hingegangen bin. Hab ich jetzt geschrieben um ungefähr meine Situation zu schildern. Woher kommt das dass ich 0 Bock mehr auf zocken hab wobei ich vorher richtig gesuchtet habe und was kann man aufm Land machen?

Antwort
von ThronEisvogelHD, 50

Das kommt davon DASS du so viel gesuchtet hast... Irgendwann ist halt mal die Luft raus. Mir geht es genau so, ich spiele mittlerweile aber auch nur an der Konsole weil dort das 'Feeling' einfach besser ist. Auf dem Land ist es immer ein bisschen ungünstig weil die Einwohner dort immer aus und vor gelassen werden. Kauf dir Rocket League ist mein letztes Wort!

Kommentar von GuidoJosef ,

Ist ja nicht so dass ich das Spiel schon hätte ^^

Kommentar von ThronEisvogelHD ,

Dann kann ich dir zu Modellbau raten!

Antwort
von Lavendelelf, 42

Die Antwort solltest du eigentlich kennen, wenn du auf dem Land aufgewachsen bist. Ich kenne das so, dass auf dem Land jeder jeden kennt, die Jugend miteinander aufwächst und befreundet ist.

In der Stadt kann die Anonymität viel größer sein als auf dem Land. Wichtig ist wohl immer, sich nicht von anderen Menschen auszuschliessen. Du kannst z. B. auch in Vereine gehen. Dann hast du mehr oder weniger immer was zu tun.

Kommentar von GuidoJosef ,

Die Sache ist dass ich mit den anderen in meinem Alter nichts zu tun habe/ zerstritten bin

Kommentar von Lavendelelf ,

Wie ich geschrieben habe: "Wichtig ist wohl immer, sich nicht von anderen Menschen auszuschließen."

Antwort
von RicSneaker, 40

Oh nein, das ist ja furchtbar ;) Es gibt schlimmeres, als kein Bock mehr auf zocken zu haben. Ich wohne auch auf dem Land und zocke nicht oft. Meine Hobbys habe ich an den Wohnort und die Möglichkeiten etwas angepasst. Ich gehe bushcraften, spiele Airsoft und stelle selbst Messer her. Ich finde, das kann ich mehr gebrauchen, als wenn ich den ganzen Tag vorm PC hocke und im Endeffekt doch nichts davon habe.

Antwort
von Corey89, 22

Ich wohne auch auf dem Land und zocke sehr viel. Nicht weil ich keine anderen Möglichkeiten hätte, vielmehr weil es meine Leidenschaft ist. Versuchs doch mal mit nem anderen Spiel, z.B. eins mit ner guten Story.... Wie ein guter Film wo du immer wissen willst wie´s weiter geht...  Und wenn alles nichts hilft, dann zock einfach mal ne Zeit lang nicht, ist ja auch nicht schlimm.... vielleicht kommt in nem halben Jahr wieder ein Spiel raus, dass dich wieder fesselt, wer weiß...

Kommentar von GuidoJosef ,

Battlefield 1? 

Kommentar von Corey89 ,

Ich freu mich als alter Battlefield Veteran natürlich sehr drauf :-)

Antwort
von GreekyBash, 33

Hol dir eine HTC Vive. Mir VR ist das zocken ein komplett anderes Erlebnis.

Kommentar von Lavendelelf ,

Genau. Dann kann er sich wieder in seinem Zimmer einschließen und zocken, zocken, zocken. Super.

Kommentar von Corey89 ,

Das wäre ja auch was ganz furchtbares....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community