kein bock für 8.50€ arbeiten zu gehen, schlimm?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Dann lerne was, bilde dich weiter und verdiene mehr als 8,50€ die Stunde.

Ein Arbeitsverhältnis ist immer ein Geschäft auf Gegenseitigkeit. Je mehr du bieten kannst, umso mehr kannst du an Lohn bzw, Gehalt fordern. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Arbeiter in Firmen, die Akkordarbeit verrichten, werden nach einem Akkordlohn bezahlt. Da kommt noch ein Zuschlag drauf, schlecht verdienen die nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von centers
29.05.2016, 10:53

einen fetten sche iss, ich war in so einer firma habe 8.50€ bekommen und bin sogar rausgeflogen weil ich nicht schnell genug war! Als ich chef fragte "bisschen mehr lohn" hat er mich noch angeschrien und wäre fast ausgeflippt und hat mit die türe gezeigt und gesagt "ich werde sie beim arbeitsamt verpetzen"

0
Kommentar von jamesbong007
29.05.2016, 11:20

Albern, für die knete den Arbeiter des Monats raushängen zu lassen ist blödsinn, die haben genug deppen an der hand die den drecksjob machen würden, am besten gleich feuern lassen

0

Es ist deine Entscheidung aber aus hartz 4 kommst du nicht so leicht raus ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jamesbong007
04.06.2016, 14:59

Na ein glück das wär ja n alptraum wenn ich demnächst n job kriegen würde

0

Ich kassier auch lieber Hartz als für die paar Kröten zu ackern, gibt doch sowieso schon genug Menschen die arbeiten gehen, wir werden doch gar nich wirklich gebraucht wenn wir mal ehrlich sind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hardles
29.05.2016, 11:11

stimmt solche mit dieser Einstellung werden nicht gebraucht

2

Wenn Du Akkord arbeitest und gut bist, verdienst Du mehr wie den Stundenlohn.  Du kannst Dich natürlich auch auf den Schultern der hart arbeitenden Menschen ausruhen. Die sorgen schon dafür, dass Du Dein Hartz kriegst. Hoffentlich legst DU Dir mal keine Familie zu. Wahrscheinlich schickst Du dann DeineFrau zum Arbeiten. Und paar Kinderchen machen, da gibt es Kindergeld. Lässt sich alles machen. Armes Deutschland.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von centers
29.05.2016, 21:37

ja wo find ich so eine frau?

0

Troll woanders rum oder hocke dich still in eine Ecke bis du erwachsen bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Akzeptierst das die anderen den Sklaven wir du sagst Spielen
um deine Faulheit zu Finanzieren?

Bevor ich eine Lohnerhöhung verlange zeige ich was ich kann.

Mit dieser Einstellung wirst überall gekündigt.

   Hoffe du
hast keine Familie zu Ernähren, deine Frau und Kinder sind zum Bedauern, ihn
nie was Richtiges zu bieten haben.  

Lerne was dann muss nicht in der Fabrik Arbeiten, oder ist
Studieren auch zu Anstrengend??

Denkst deine Eltern sind immer da um dich zu Unterstützen?

Lass dich Adoptieren 
von einem Reich Mann/Frau, aber dafür muss auch was leisten und können))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jamesbong007
04.06.2016, 15:05

Also meine Frau hat auch kein Bock auf irgendwelche Sklavenarbeit, wie gut das es 3 jahre mutterschutz gibt so hat wenigstens sie ihre ruhe

0

Was für eine abgeschlossene Berufsausbildung hast du denn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von centers
29.05.2016, 11:08

straßenfeger ^^ ausbildung wurde ich rausgeschmissen

0

dich für sonen job vermitteln lassen, das könntest du sinnvollerweise tun *empfehle*

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Faulheit war noch nie die Sache eines Trolles.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Seit heute dabei, aha. Erstklassige Fragen, die du dir da ausdenkst. Um sich zu unterhalten und Meinungen aus zutauschen ist das Forum da.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung