Frage von KrisKehl, 68

kein Bart hat es mit Wachstumsstörungen zu tun?

ich möchte endlich einen sowie jeder andere einen Bart hat in meinem Alter bin 23 und immer noch kein Bar, im Bartbereich ist nix nicht einmal kleine Härchen oder Vellushaare, aus meiner Familie haben alle Jungs dichtes Barthaar ...muss ich mich gesund ernähren oder Krafttraining machen

Antwort
von sindimgarten, 28

Hallo KrisKehl,

natürlich gibt es viele Hersteller von Kapseln, die aus Deiner Sehnsucht ein Geschäft machen wollen, und sicher gibt es Erfahrungsberichte von Menschen, die andere glauben machen wollen, woran sie glauben, aber die Wahrheit ist: Mit dem Bart ist es wie mit Gras, das wächst auch nicht schneller, weil jemand daran zieht.

Das mag Dir nicht gefallen, aber eigentlich befreit es Dich: Denn Du kannst die Tatsache nicht ändern. Aber Deine Einstellung kannst Du jetzt, da Dir das bewusst ist, schon ändern. Darf ich vorstellen: Das ist Deine Freiheit.

Versuche Dir darüber klar zu werden, warum Dir das Fehlen eines Bartes zu schaffen macht.

Fühlst Du Dich zu kindlich? Eigne Dir Fachwissen zu einem Thema an und überrasche mit Kompetenz - dann wirkst Du nicht mehr kindlich, und gewinnst an Sicherheit.

Findest Du Dich nicht schön? Konzentriere Dich auf Deine Stärken. Betone sie, dann rückt Deine vermeintliche Schwäche in den Hintergrund.

Fühlst Du Dich nicht zugehörig zu den anderen Jungs aus Deiner Familie? Mach einen Gentest...     Scherz :   )

Entwickle eine große Portion Gelassenheit und Humor im Umgang mit Dir selbst! Das löst alle Deine Sorgen. Und schau über den Horizont - in Brasilien beispielsweise ist das Schönheitsideal ein komplett von Haaren befreiter Körper. Du könntest in einen Flieger steigen und Dich dort bewundernd ansehen lassen. Wetten, dass die haarigen Kumpels Dich um Gisèle Bündchens schmachtenden Blick beneiden würden?

Viele Grüße und gute Zeit

Maria

P.S.: Wenn Du jetzt schon eine entspannte Einstellung entwickelst, kommst Du später auch über das Kahlwerden des Hinterkopfes hinweg!

Antwort
von Elephant91, 32

Hi Kriskehl,

mit diesem Problem stehst du nicht alleine dar. Ich hatte das gleiche Problem, hatte sehr undichtes Barthaar und kahle Stellen bis ich 23 war. Seit 6 Monaten (bin jetzt 24) kam es auf einmal aus allen Ecken. Mein Friseur meinte, bis 30 kann das noch kommen.

Natürlich stößt du durch Krafttraining mehr Testosteron aus, aber das bringt nicht viel. Warte einfach, das kommt noch.

PS: Sei froh, heute nervt mich das viele rasieren, jeden morgen.

Antwort
von Araklaus, 10

Geh doch einfach mal zum Arzt deines Vertrauens.

Antwort
von Desasterkidd1, 20

mensch sei doch froh ich muss mich jeden zweiten tag rasieren XD ja aber was nicht ist kann noch passieren und das du kein bart hast heißt ja nicht das du kein minderwertiger mann bist XD ich z.b hab keine brustbehaarung und es stört mich auch nicht weiter und glab mir so schnell die freude bei dem ersteen bart da ist vergeht sie auch wieder

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community