Kein attest bekommen trotz attestpflicht?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja, ich würde ihr die Situation schildern. Du könntest auch sagen, dass du an den ersten beiden Tagen dachtest, es würde bis Mittwoch wieder besser werden und du deshalb noch nicht zum Arzt gegangen bist. Man braucht ja an den meisten Schulen erst ab dem dritten Fehltag am Stück ein Attest. Dann sagst du dass du Mittwoch gemerkt hast, dass es doch nicht besser wurde und du deshalb zum Arzt gegangen bist.

Wenn du es so schilderst wie hier, dürfte es klappen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von goali356
13.10.2016, 16:16

Danke für die Auszeichnung.

0

Mach das, erklär die Situation. Das ist normal, dass ein Vertretungsarzt keine rückwirkende Krankmeldung ausstellt, er kennt Dich ja schließlich nicht. lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jetzt doch. Zunächst einmal ist Attestpflicht recht unüblich, wie sie eingesetzt wird, ist abhängig vom Landesrecht. Üblicherweise tritt Attestpflicht nach 3 Tagen oder einer Woche Fehlen ein. Damit läßt sich darauf schließen, daß Du recht viele Fehlzeiten haben dürftest. Wie oft hast Du Anfälle?

Ein Attest, im Gegensatz zu einer Arbeitsunfähigkeitserklärung (bis zu 3 Tage rückwirkend ausstellbar), kann nicht nachträglich erteilt werden, sondern nur datumsgenau, eine AU ist für die Schule aber nicht angemessen. Damit bliebe ggf., den Arzt von seiner Schweigepflicht zu entbinden, so daß er die Diagnose einer chronischen Migräne in des Attest integrieren kann. Ein Attest selbst für den dritten Tag sollte aber reichen, um die anderen Fehltage schlüssig zu belegen, sofern seitens der Schule guter Wille gezeigt wird, auch ohne Diagnose. Was die Schule machen könnte, wäre das Heranziehen eines Amtsarztes, disziplinarische Maßnahmen sind m.E. nicht begründbar, da ein - wenn auch verspätetes - Attest vorliegt, hier spricht der Anschein für Dich, denn ein Arztbesuch ist grundsätzlich erst dann zumutbar, wenn es einem gesundheitlich möglich ist. Eine Abmeldung vom Unterricht sollte aber am ersten Tag erfolgt sein, wenn nicht, sieht es etwas anders aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise schreibt ein Arzt einen erst dann krank, ab dem Tag, wenn man ihn in der Praxis aufsucht und nicht rückwirkend. Ich würde es der Schule so erklären, wie es war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ein arzt kann nur im jetzt und nicht in der vergangenheit ein atest ausstellen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung