Frage von hierdahierunddu, 56

Kein Arbeitslosengeld wegen fehlender Kontoauszüge?

Eine Freundin musste Arbeitslosengeld beantragen. (ALG2) Ein altes geschlossenes Konto muss sie auch nachweisen mit Kontoauszügen. Sie hat die aber nur ab Mai. Braucht sie aber ab April. Die Bank kann nichts mehr sehen, weil das Konto geschlossen ist. Was soll sie jetzt machen? Die vom Jobcenter wollen die Kontoauszüge unbedingt.

Expertenantwort
von isomatte, Community-Experte für Arbeitsamt & Jobcenter, 24

Sie kommt da min. noch 10 Jahre ran,nur muss sie für die Kontoauszüge Gebühren zahlen,da muss sie sich bei der Bank mal erkundigen !

Antwort
von berlina76, 37

Natürlich kann sie die Kontoausauszüge verlangen. Allerdings muß sie Gebühren bei der Bank dafür zahlen.

Allerdings muß deine Freundin doch auch ihre Lohnabrechnung haben?

Kommentar von hierdahierunddu ,

Die Bank kommt an die Kontoauszüge nicht mehr ran, weil dasKonto geschlossen ist

Kommentar von berlina76 ,

Jede Bank muß Unterlagen 10 Jahre aufheben ob das Konto geschlossen ist oder nicht.  Es macht nur Arbeit da ranzukommen, deshalb nehmen sie Gebühren dafür.

Antwort
von abbyW, 30

von der bank n schreiben besorgen dass die Auszüge nicht mehr einzusehen sind.

Kommentar von hierdahierunddu ,

Dann steht ja trotzdem im Raum, warum sie die Kontoauszüge nicht mehr hat. Siewurden von nem Mitbewohner einfach weggeschmissen aus versehen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community