Frage von 1111Anonym1111, 39

Kein Appetit, trotz Hunger, esse sehr wenig, wieso?

Hallo. Ich hab vor dem Essen immer so Hunger, sage mir wie viel ich jetzt essen werde, aber ich esse immer richtig wenig. Hab vor Wochen noch immer richtig viel gegessen. Zu meiner seelischdn Situation: Fühle mich leer, bin plötzlich oft unzufrieden usw. Danke für Antworten.

Liebe Grüße

Antwort
von HikoKuraiko, 24

Appetit und Hunger sind zwei verschiedene Dinge. Wenn man wirklich Hunger hat sollte man essen und zwar soviel wie man eben Hunger hat! Wenn man Appetit hat sollte man vorher überlegen ob Hunger da mit eine Rolle spielt oder nur das Gefühl "ich könnte jetzt dieses oder jenes essen" (so wie es meist beim TV schauen oder vorm PC der Fall ist). Wenn es wirklich nur Appetit ist hilft ablenken ganz gut. 

Was das wenig essen angeht: könnte am aktuellen Wetter liegen oder einfach nur ne Phase sein oder aber du brühtest gerade eine Krankheit aus (da isst man auch mal weniger als sonst). 

Expertenantwort
von Vivibirne, Community-Experte für Gesundheit, 16

Kenne ich. Man versucht die innere leere zu füllen, findet aber nichts, weil man diese nicht füllen KANN.
Versuch mal dein liebstes essen zu kochen oder mit freunden essen zu gehen, mit denen zu kochen. Vielleicht hilfts dir. Oft muss man sich nur zwingen, rauszugehen

Antwort
von linatie01, 17

Das hab ich auch manchmal wenn du so richtig Hunger hast solltest du auch vor dem Essen manchmal eine Banane oder ein Keks essen das macht dein Magen nicht ganz voll das du kein Hunger mehr hast und reicht um das extreme Gefühl weg zu bekommen; )

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community