Frage von spieli 06.08.2010

Keilfleckenbärblinge

roter Phatomsalmler
roter Phatomsalmler
  • Antwort von Hauskatze3762 17.08.2010

    Deine Vergesellschaftung ist schon recht gewagt. Die Schmetterlingsbuntbarsche sind absolute Weichwasserfische und sollten besser in einem Artenbecken möglichst keimarm gehalten werden. Die Black Mollys sind in harten Wasser zu halten, vertragen sogar leichten Salzzusatz. Panzerwelse und Antennenwelse würde ich nicht in einem Becken zusammen halten. Lieber mehr Kumpels für die Panzerwelse. Wahrscheinlich werden die Keilfleckbarben wieder Futter. Vieleicht wären die ruppigen Moosbarben oder Sumatrabarben eher was für dich. Hauptsache dein Becken ist groß genug. Unter 120 Litern geht das garnicht, besser sogar 200 Liter. Die Antennenwelse und Mollys würde ich abgeben.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!