Frage von amolo, 55

Kehlkopfschmerzen 10 Wochen nach HNO-Infektion?

Hallo,

ich hatte vor etwa 10 Wochen eine Infektion mit einer starken Nasennebenhölenentzündung und einige Tage später auch mittelstarke Schmerzen seitlich am Kehlkopf. Damalt hatte ich es ausgesessen und nach etwa einer Woche war alles wieder gut... oder zumindest fast.

Seit dem habe immer mal wieder leichte seitliche Kehlkopfschmerzen, die sich als stechen und brennen äußeren. Schluckbeschwerden habe ich keine und heiser bin ich auch nicht.

Einen Arzttermin habe ich erst in 2 Wochen. Hat jemand eine Idee, was das sein kann?

Antwort
von marina2903, 36

das ist ganz normal.wenn es nicht mehr geht nicht warten. notfälle müssen behandelt werden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten