Kawasaki ZX9R auf 45 PS drosseln?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein das darf man nicht mehr mit A2 fahren . 

Das wird am 08,07,2016 beschlossen sonst droht Deutschland weitere hohe Geldstrafen des Wegen weil das bisher noch nicht umgesetzt wurde was aber jetzt kommt und somit das Verbot für über 70 KW Bikes für A2  . 

Danach dürften nur Motorräder mit einer maximalen Leistung von 70 kW die Grundlage für die Drosselung auf 35 kW für die Klasse A2 darstellen . 

Das Führen von Maschinen, die von Motorrädern über 70 kW abgeleitet wurden, ist demgegenüber bei Führerscheinerwerb der Klasse A2 nach Inkrafttreten der Neuregelung zukünftig in Deutschland nicht erlaubt und wird als Straftat geahndet. 

Wichtiger Hinweis für das Ausland

Vom Führen dieser Krafträder im Ausland ist bereits jetzt abzuraten, da viele europäische Staaten die Richtlinie wortgetreu umgesetzt haben. 

Wer dennoch mit diesen Maschinen ins Ausland fährt, dem drohen bereits jetzt Strafen wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis. 

Dies wiederum hat neben der Strafe auch gravierende versicherungsrechtliche Folgen.

Der Industrie-Verband Motorrad (IVM) geht davon aus, dass es daher auch keine Besitzstandswahrung geben wird. 

Das heißt, wenn die Regelung so kommt, darf ein A2-Inhaber beispielsweise eine auf 48 PS gedrosselte Suzuki Hayabusa auch innerhalb Deutschlands nicht mehr fahren, selbst wenn dies bis dahin nach deutscher Gesetzgebung in Ordnung war. 

Die deutsche Nachbesserung soll im Sommer 2016 08,07,abgeschlossen sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nico63AMG
06.07.2016, 17:49

Dies wird dann aber sehr wahrscheinlich nicht mit sofortiger Wirkung sein oder? wenn ich meinen Führerschein jetzt innerhalb von 3-4 Wochen mache, und dies noch nicht in Kraft tritt, beispielsweise ne woche später, ich aber davor meine Ninja gedrosselt habe, dürfte ich damit weiterfahren, oder müsste ich diese verkaufen?

0

Die darfst du doch nicht mehr drosseln, die hat ja mehr als 96 ps. Die Führerscheinregelung für A2 wurde ha Anfang dieses Jahres geändert und auf europäischen Standard runtergesetzt. Steuern kannst du dir ja mitm Rechner im Internet ermitteln und für Versicherung fragst du mal am Besten deine Versicherung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nico63AMG
06.07.2016, 14:10

Noch ist das Gesetz nicht durch :-) das wird übermorgen entschieden.

0
Kommentar von Carlmann
06.07.2016, 14:12

Ja, komm, wenn du es heute noch schaffst, darfst du se fahren;)

0
Kommentar von Nico63AMG
06.07.2016, 14:59

Das dauert ja immer, wenn es eingeführt wird, bis es wirklich dann wirksam ist

0

Hallo Nico,

maximal sind 48 PS mit dem A2 erlaubt - nicht 45.

Auch wenn die Neuregelung nach dem Beschluss vielleicht noch nicht gleich rechtskräftig ist, so lohnt es sich trotzdem nicht.

Dann darfst du das Motorrad halt in 3 Wochen oder in 3 Monaten nicht mehr fahren.

Es macht also keinen Sinn, sich jetzt ein Motorrad mit über 96 PS zuzulegen, um es zu drosseln.

Einzige Hoffnung wäre noch der Bestandsschutz für alle, die den A2 jetzt schon haben. Es wurde zwar darüber gesprochen, aber darauf verlassen solltest du dich nicht.

Viele Grüße

Michael

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fuji415
06.07.2016, 17:28

Man geht davon aus, dass es daher auch keine Besitzstandswahrung geben wird. Das heißt, wenn die Regelung so kommt, darf ein A2-Inhaber beispielsweise eine auf 48 PS gedrosselte Suzuki Hayabusa auch innerhalb Deutschlands nicht mehr fahren, selbst wenn dies bis dahin nach deutscher Gesetzgebung in Ordnung war.

0
Kommentar von Nico63AMG
06.07.2016, 20:46

Hm ist ne blöde Regelung, dann warte ich halt bis ich 24 bin....

0

Was möchtest Du wissen?