Frage von Mim123, 55

Kaum Zeit für Sport- ist das trotzdem noch okay?

Hallo. Mein Alltag wird inzwischen immer und immer voller. Neben der Schule habe ich (w/14) mittwochs Geige, donnerstags Klavier und freitags lerne ich japanisch an einer vhs. An diesen Tagen kann ich also Schonmal nicht trainieren. Montags und mittwochs (vor Geige) habe ich taekwondo (es macht super viel Spaß aber ist jetzt nicht wirklich intensiv). Ansonsten schaff ich es halt nur noch dienstags joggen zu gehen und am Wochenende noch einmal ganzkörperkrafttraining. Täglich mache ich möchte Ca 15 min Bauch und po Übungen. Aber da Dienstag und das Wochenende meine freien Tage sind, habe ich da auch oft was vor, wodurch ich mich dänisch tabu festlegen kann. Hintergrund der ganzen Geschichte ist, dass ich abgenommen habe in mein Gewicht (1,71cm-56 kg) jetzt halten möchte. Aber für mehr Sport habe ich einfach keine Zeit und keinen Nerv. Reicht das trotzdem aus?

Antwort
von GRULEMUCK, 9

Konnichiwa,

für ein 14-Jähriges Mädchen reicht das schon. Ich würde einfach 2-3x die Woche ein kurzes (ca. 15-30 Minuten), aber intensives Ganzkörperworkout zu Hause machen:

Klimmzüge, Liegestütze, Dips und Kniebeugen (z.B. pro Übung 10
Wiederholungen oder bei weniger Kraft eben das Maximum, nach jeder Übung ca. 30 Sekunden Pause, nach jedem Zirkel 2 Minuten Pause, 3-4 Durchgänge).

Das Zirkeltraining kann übrigens auch auf reine Ausdauer-/Fitnessübungen
übertragen werden, z.B. 30-45 Sekunden Burpees, 15 Sekunden Pause,
30-45 Sekunden Hampelmänner, 15 Sekunden Pause, 30-45 Sekunden
Seilspringen, 15 Sekunden Pause, 30-45 Sekunden Mountain Climbers, 2
Minuten Pause, Zirkel noch 2x wiederholen, fertig.

MfG
GRULEMUCK

Antwort
von Oliverano, 30

Heimsport lautet hier das Stichwort

Kommentar von Mim123 ,

Zu Hause habe ich auch nicht mehr Zeit. Instrumente zB müssen auch geübt werden. Ich bin komplett durchgeplant, deswegen ja überhaupt die Frage

Kommentar von Oliverano ,

Der Tag hat  24 Stunden. Setze Prioritäten!  Am Tag den Fernseher, Handy oder den Pc mal streichen.Wenn es gar nicht geht mal 1-2 Stunden Schlaf streichen.  Du musst selber wissen was dir wichtig ist,falls dir deine Aktivitäten sinnvoller und wichtiger erscheinen dann ist es eben so.

Antwort
von Gym80951996, 23

Ja sollte reichen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community