Frage von Rockabella745, 44

Kaum händelbar eskard pferd im Gelände?

Hallöchen bin mir nicht ganz sicher ob meine Frage hier rein passt aber versuchen kann man ja mal ;D

Also ich habe folgendes Problem. Habe seit ein paar Monaten eine Reitbeteiligung auf einer isländerstute Sie ist super brav und entspannt auf dem Platz oder in der Halle aber nicht im Gelände.

Sie ist unheimlich flott und daher kaum händelbar. Lass ich sie die ersten paar Minuten laufen entspannt sich die Sache ein wenig was jedoch auch nicht lange anhält versuche ich sie anzuhalten stemmt sie sich richtig gegen den Zügel Und wenn uns auf dem Feldweg mal ein auto entgegen kommt bekommt man das Gefühl so möchte ein Rennen veranstalten.

Ich bin mit ihr mal nach der Arbeit in der halle eine kleine Runde (ca. 10 Minuten ) ausgeritten, hat alles geklappt bis uns ein auto begegnet ist und wums rannte sie wieder im stech Trab los.

Ich weiß mir keinen Rat und daher meine frage an euch: was kann ich tun?

Antwort
von GuckLuck, 20

Frag doch mal deine Reitlehrerin oder such dir einen Trainer

Antwort
von trabifan28, 10

Wenn es nur deine RB ist, dann frag doch mal die Besitzerin um Rat. Wenn sie auch keine Lösung für dein Problem weiß, dann solltet ihr euch einen Reitlehrer/Trainer suchen der euch dabei hilft.

Antwort
von Viowow, 21

erste anlaufstelle ist die besi. zweite ein fähiger trainer. warum das pferd sich so verhält kann man so unmöglich sagen.

Expertenantwort
von Urlewas, Community-Experte für reiten, 13

Immer, wenn sich ein Auto nähert, es vor dem Pferd bemerken, absteigen und Führen. ( als erste Hilfemaßnahme)

Gespräch mit Besitzer und Trainer solltest Du nicht scheuen. Niemand erwartet, dass Du perfekt bist, aber Schwierigkeiten zu verheimlichen, kommt am Ende gaaaanz schlecht!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten