Frage von felix136, 35

Kaum geschlafen aber trotzdem fit?

Hey, Ich war heute bis ca. 3 Uhr Wach (21 Stunden) und habe dann aber nur 3 Stunden geschlafen bin aber topfit. Währendessen ich einmal bei "nur" 18 Stunden wachgeblieben und habe dann 10 Stunden gepennt. Gibt es einen Grund dafür?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von LifeIsColorful, 28

Bei mir auch: Wenn ich die ganze Nacht nicht schlafen konnte, war ich ab einer gewissen Zeit nicht mehr müde. Als ich dann einfach in den normalen Tagesrythmus einstig, fühlte ich mich im allgemeinen irgendwie dunstig (weiß nicht, wie ich das besser sagen kann, nebelig) und war sehr empfindlich gegen Kälte oder Schmerzen. Wenn ich manchmal wirklich lange schlafe (aus irgendeinem Grund), fühle ich mich auch nicht gut und sogar müder als vorher....

Ich würde mir keine Sorgen machen, der menschliche Körper ist darauf gedrillt, unter allen Bedingungen 'fit' zu sein. :)

Kommentar von felix136 ,

ok. danke😉

Antwort
von profiwisser, 25

Wenn du so kurz schläfst ist für den Körper was anders. Er denkt du bist in einer gefahren Situation und sendet Adrenalin aus. Das macht dich wach. Morgen solltest du dafür umso müder sein, denn dann sollte die gefahren Situation für den Körper vorbei sein

Kommentar von felix136 ,

ok. danke Zum Glück ist morgen Sonntag 😉

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten