Frage von jesuitjes, 251

Kaufvertrag abbrechen? (Privatkauf/Shpock)?

Hallo und frohe Festtage,

undzwar: Mein Freund (Käufer) hat auf Shpock ein iPhone (120€) mit Displayschaden gekauft.

Beide haben das Angebot bestätigt und ein Kaufvertrag kam zustande, Ware soll am 01.01.2016 bezahlt werden.

Auf die Frage ob der Bildschirm repariert werden solle antworte mein Freund mit nein, nuuun meldet sich der Verkäufer vorhin mit der  Nachricht "Tut mir leid, meine Mutter hat den Bildschirm vorhin zur Reperaturgebracht und dass iPhone wird nichtmehr verkauft, wenn dann 350€".

Aber beide haben sich auf den Kaufvertrag geeinigt, mein Freund muss doch eig. 120€ bezahlen und sie muss das Handy rausgeben egal jetzt ob Bildschirmschaden oder nicht, oder irre ich mich?

In der Infoseite von shpock steht auch dass nach Einwilligung beider Seiten ein Kaufvertrag zu Stande kommt, muss mein Freund 350€ bezahlen oder darf er 120€ bezahlen und bekommt das iPhone? 

Kaufvertrag ist Kaufvertrag und bedeutet, Käufer recht auf Ware (iPhone wie vereinbart) und Verkäufer recht auf Geld (120€ wie vereinbart)

was können wir tun um es für die 120€ zu bekommen? 

Danke für antworten 

Antwort
von vierfarbeimer, 194

Du kannst den Verkäufer auf dem Rechtsweg per Zivilklage auf Erfüllung des gültigen Vertrages verklagen.

Ich würde die Sache vergessen und den Verkäufer zum Teufel schicken. Es kostet nur Nerven und Geld, auf Vertragserfüllung zu klagen. Mit etwas Geduld wirst du ohne Probleme ein anderes gutes Handy Schnäppchen machen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten