Frage von SebastianB2705, 55

Kaufrücktritt wegen Schimmel?

Hallo,

Wir haben vor unsere Eigentumswohnung zu verkaufen. In dieserWohnung gab es mal eine leichte Schimmelbildung im Badezimmer ( Haus steht am Hang ) Dies wurde von uns entfernt und seither ist kein Schimmel mehr ersichtlich. Jetzt haben wir den Makler darauf aufmerksam gemacht, dass in dieser Wohnung mal Schimmel vorhanden war, damit er dies auch den Interessenten so mitteilen kann.

Jetzt zu meiner Frage:

Wenn die Wohnung verkauft wurde und der Schimmel wieder auftreten sollte, wegen schlechter Lüftung ect. Kann der Käufer dennoch vom Kaufvertrag zurücktreten, obwohl man daraufhin gewiesen hat. Bzw. kann uns der Käufer in irgendeiner Form Schadensersatz, Rücktritt vom Kaufvertrag oder anglistischeTäuschung vorwerfen. Auch wenn im Kaufvertrag ( Notarvertrag ) ein Haftungsausschluss vermerkt wird und zudem auf den Schimmel aufmerksam gemacht wurde.

Vielen Dank für eure Hilfe.

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Vertragsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von ChristianLE, 41

Eine arglistige Täuschung würde nur dann vorliegen, wenn der potentielle Käufer fragt, ob es in der Vergangenheit einen Schimmelbefall gab und dann vorsätzlich eine Falschaussage getroffen wird.

Hier wären dann Schadenersatzforderungen denkbar, aber sicher kein Rücktritt vom Kaufvertrag. Da Du den Makler davon in Kenntnis gesetzt hast, würde dann aber der Makler haften.

Kommentar von SebastianB2705 ,

Für mich ist das eben ein sehr brisantes Thema, in jedem zweiten Artikel liest man von Schimmelbefall nach dem Kauf. Vielerlei Gerichtsurteile wo der Käufer als geschädigter dargestellt wird. Ich bin mir dessen bewusst, dass es viele schwarze Schaffe auf dem Immobilienmarkt gibt. Deswegen bin ich bzw. wir so ehrlich und wollen im Vorfeld richtig informieren, sodass der Käufer nicht die Katze im Sack kauft.  Nur haben wir keine Lust auf eventuelle Schadensersatzforderungen oder sogar Rückabwicklungen. Weil dann brauchen wir auch nicht verkaufen, wenn es eh nur Probleme nach sich zieht. Aber vielen Dank für deine Antwort.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community