Kaufpreisangebot für ein Grundstück beim Notar unterschrieben ,bin bis 31.12.2017 an Preis gebunden,möchte Vertrag widerrufen , keine Auflassungsvormerkung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wer ist denn bis wann berechtigt, das Kaufangebot anzunehmen?

Das Anbgebot verfällt mit dem Ablauf der First, wenn es bis dahin nicht angenommen wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

du hast einen Notar, der dich neutral berät.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das muss aus deinem Vertrag hervorgehen- innerhalb der dort genannten Fristen kannst du widerrufen- gibt es eine solche Vereinbarung nicht, gibt es auch keine Möglichkeit des Widerrufs.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von littlejoe2008
24.10.2016, 13:45

widerruf ist festgehalten , in der Form wenn nicht widerrufen wird verlängert sich der Vertrag automatisch,aber es wurde keine Auflassungsvormerkung beim Grundbuch vorgenommen ?

0