Frage von Tunahanglhn, 49

Kaufmann im Einzelhandel - Schule oder nicht?

Hallo Leute, ich weiß bisher immernoch nicht, wie es so mit der Ausbildung im Bereich Schule läuft. Ich habe mich als Kaufmann im Einzelhandel beworben. ist da zu 100% eine Schule dabei, in die ich geschickt werde oder kann es auch vorkommen, dass ich nur im Betrieb bin?

Expertenantwort
von lenzing42, Community-Experte für Arbeit, 8

Du wirst neben der praktischen Ausbildung im Betrieb auch die Berufsschule an ein oder zwei Tagen in der Woche   besuchen müssen.

Dazu muss der Arbeitgeber/Ausbilder dich freistellen.

Antwort
von bloxman, 23

Hallo. Ja das stimmt. "Kaufmann für Einzelhandel" ist eine Duale Ausbildung. D.h. teils Schule, teils Betrieb.

Schau mal hier:

https://berufenet.arbeitsagentur.de/berufenet/faces/index?path=null/suchergebnis...

Viel Glück.

Antwort
von Dimata, 32

Du wirst einen Teil deiner Ausbildung in der Schule verbringen.
Entweder 2x die Woche , oder mal ne Woche im Wechsel oder nen Monat.

Wenn du über 21 bist kannst du besntragen nicht zur Berufsschule zu gehen, aber da du die Prüfungen bei der IHK ohnehin ablegen musst empfiehlt es sich die Schule nicht sausen zu lassen.
Deine Schulzeit wird dir ja auch vom Arbeitgeber bezahlt.

Antwort
von XC600, 9

du wirst zu 100% Berufsschule haben .....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten