Kaufmann im Einzelhandel - Richtung Textil , eure Meinung?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Deine Aufstiegschancen innerhalb von Unternehmen hängt immer vom Unternehmen selbst sowie von deiner Leistung ab. Es gibt Unternehmen in der ein Aufstieg recht schwer ist, und Unternehmen wo du mit der richtigen Leistung direkt nach deiner Ausbildung aufsteigen kannst.
In manchen Unternehmen kannst du mit der richtigen beruflichen Leistung (und vorrallem mit der richtigen Leistung in der Berufsschule) den Handelsfachwirt anstreben.
Mit Realschulabschluss lohnt sich ebenfalls der Einzelhandel, einfach weil du damit auch bessere Chancen hast. Zwischen 10 und 30 % der Wirtschaftsklassen für den Einzelhändler sind Realschüler, auch wenn es für die meisten von denen einfach keine andere Möglichkeit gibt. Selbstständigkeit ist mit dem Einzelhändler (am besten währe natürlich Handelsfachwirt) sehr gut möglich da dir die Grundlagen des Handwerkszeug von Unternehmensbetrieb bis wichtige Gesetze beigebracht werden.
Wenn du dich für den Beruf und einer anschließenden Selbstständigkeit interessierst steht dem nichts im Wege.
Nur eins muss dir bei der Gründung klar sein. Der Handel ist ein sehr umkämpftes Gebiet. Da ordentlich Fuß zu fassen ist eine Ochsentour, und kann selbst unter höchsten Ambitionen in einer Insolvenz enden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?