Frage von andrexxbln, 42

Kaufmann für Bürokommunikation - welche Möglichkeiten?

Hallo,

nimmt es mir nicht übel aber momentan bin ich etwas ratlos.
Gelernt habe ich Kaufmann für Bürokommunikation, abgeschlossen mit einer durchschnittlichen Note (zumindest für diese Berufsausbildung). Ich habe nach meinem Abschluss leider bislang nur ca 1 Jahr Berufserfahrung im Büro als Sachbearbeiter im Bestattungswesen sammeln können. Nun bin ich auf Jobsuche da mein Betrieb pleite ging und ich bin damit leicht überfordert, obwohl ich 25 Jahre alt bin ist mir aufgefallen, dass das alles garnicht so einfach ist, zumindest empfinde ICH das so. Wenn ich in den gängigen Jobportalen wie  meine Stadt.de, EBay Kleinanzeigen, Xing usw. schaue fällt mir auf, das oftmals Berufserfahrung gefordert wird. Wenn ich richtig informiert bin gilt man erst nach mehreren Jahren als berufserfahren. Dadurch das ich meinen letzten Job durch einen Bekannten bekam, fällt es mir momentan schwer, auf eigene Faust einen geeigneten Job zu finden, weil ich schlichtweg überfordert und unerfahren bin nehme ich an.

Ich habe so einige Fragen, die selbst mir  "komisch" oder "dumm" vorkommen aber stelle diese nun trotzdem in der Hoffnung, ernste und aufschlussreiche Antworten zu erhalten.

In welchen Bereichen kann ich mich bewerben, außer welche die mit Rechnungswesen etc zu tun haben? Mit Buchhaltung habe ich es nicht so.

Wie lauten die genauen Berufsbezeichnungen, die ich zB in den Jobportalen eingeben kann? zB Sachbearbeiter etc.

Gibt es ausreichend stellen als Kaufmann für Bürokommunikation, wo ich nicht direkt Mathematik studiert haben muss um diese ausüben zu können?

Was für Aufgaben (wie gesagt ohne Buchhaltung o.Ä.) kann man generell mit dieser Ausbildung ausüben? Und wird dies überhaupt ausreichend gesucht?

Ich bedanke mich für eure Unterstützung und Antworten :)

LG

Antwort
von FORTBILDUNG24, Business Partner, 11

Hallo andrexxbln,

zunächst bist Du ausgelernt und hast 1 Jahr Berufserfahrung - das ist Berufserfahrung...

Bewerbe kannst Du Dich auf nahezu alle Bürojobs bis hin zu Social Mediabeauftragter. Als Kaufmann kannst Du Dich ruhig auch z.B. auf Jobs im Vertrieb (Vertriebsassistent) oder im Marketing bewerben.

Geh auch mal zu den großen Jobportalen wie Stepstone oder Jobscout. Gib als Suchbegriff einfach nur "Büro" oder "Vertriebsmitarbeiter" ein und lege Deinen Umkreissuche fest. 

Wenn in der Stellenausschreibung "Berufserfahrung steht, lass Dich nicht abschrecken und bewirb Dich trotzdem.

Wenn ich bei Stepstone nur den Suchbegriff "Büro" eingebe kommen insgesamt über 5.000 aktuelle Jobangebote. Somit Ja, es gibt genug freie Bürojobs.

Du kannst natürlich auch beim Jobcenter nach einer Unterstützung zu einer Aufstiegsfortbildung fragen zum Handelsfachwirt, Wirtschaftsfachwirt bis hin zum Betriebswirt IHK fragen. Danach hast Du natürlich noch viel mehr Berufschancen.

Hierzu findest Du im Anschluß bei uns die meisten Anbieter und Angebote im Vergleich:

https://www.fortbildung24.com/fachwirt-betriebswirt-ausbildung-ihk-hwk/suchergeb...

Viel Erfolg und Gruß

Serviceteam FORTBILDUNG24

Antwort
von FB575, 18

Such mal nach Bürofachkraft oder Bürokaufmann... kommt deinem Beruf doch sehr nahe und ist auch ohne Buchhaltung. Sachbearbeiter findet man in den ganzen Jobportalen kaum. Einsetzbar bist Du mit der Ausbildung doch in fast jeder Firma. Alle haben Bürokram zu erledigen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community