Kaufmännisches wirtschaftsgymnasium beendet was nun?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Dann kannst du eine kaufmännische Ausbildung machen (z.B. Industriekaufmann, Groß- und Außenhandel) oder studieren gehen - am besten in Richtung Ökonomie (BWL, VWL, WiWi...).

Wenn du eine Ausbildung machst, dürfte die Berufsschule etwas langweilig für dich werden, dafür ist die Ausbildung im Betrieb um so spannender, weil du schon von vornherein bestimmte Zusammenhänge verstehst.

Wenn dich das interessiert: Mit dem BG hast du schon das notwendige Handwerkszeug, um später mal zum Bilanzbuchhalter aufzusatteln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?