Frage von Machmal777, 48

Kaufen und wieder verkaufen?

Ist es erlaubt "billiges" Material in E-bay oder Amazone zu Kaufen und es anschliessend etwas teuerer in z.b. Ricardo.ch (Schweiz) zu verkaufen. Muss man bei Ricardo sein Produkt zurück nehmen wenn der Kunde nicht zufrieden ist.
Lg

Antwort
von kalimeroei, 6

Wenn du einen Käufer findest, der mehr bezahlt als das Objekt wert ist, warum nicht.
Wenn es Gewerbsmäßig betrieben wird, solltest du das Finanzamt informieren.

Antwort
von robi187, 18

du bist dann händler must eine steuernummer haben und dich bei gewerbeamt anmelden? damit bist zangsmitglied bei der ihk?

dort kannst dich dann auch gleich beraten lassen?

Antwort
von TheMentaIist, 30

In D musst du kein Widerrufsrecht anbieten.

Kommentar von BalTab ,

Als gewerblicher Verkäufer schon! Und das sieht hier kaum wie ein Privatverkauf aus!

Kommentar von Moskito1st ,

Das stimmt so nicht ganz! Wenn er Produkte preiswert einkauft und woanders teuer verkauft, ist dies eine geschäftliche Handelstätigkeit, die nicht mehr als privat gilt. Damit unterliegt sie auch sämtlichen Gesetzen, die dafür gelten. So auch das Fernabsatzgesetz, das den 14tägigen Widerruf beinhaltet. @Machmall777: Es ist erlaubt, aber gilt als geschäftliche Handelstätigkeit und unterliegt damit auch der Umsatzsteuer und Erwerbssteuer, und ja, du musst Produkte wieder zurücknehemen.

Kommentar von Machmal777 ,

Kommt das nicht auf die Menge an die man verkaufen will? Also wenn man z.b mit dem ein bisschen mehr Taschengeld ansparen will, gilt das als Privat oder als geschäftliche Handelstätigkeit?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten