Frage von koarle, 48

Kaufen eigentlich noch viele Leute beim Tischler/Schreiner ein?

Ich bin 13 jahre alt. Ich möchte ziemlich sicher Schreiner Tischler werden. Meine Frage lautet:Kaufen eigentlich noch viele Leute beim Tischler/Schreiner ein? Umd wieviel verdient man so ca. im Monat? Habe auch danach vor die Meisterschule zu besuchen. Danke im vorraus :-]

Antwort
von Hardware02, 16

Diejenigen, die es sich leisten können, tun das.

Tipp: Mach eine Website, auf der du Preisbeispiele gibst, also was z.B. eine auf Maß gefertigte Küche kostet, oder ein Schrank, etc. 

Ich habe noch nie etwas beim Schreiner gekauft, aber wenn ich den Preis vorher genau sehen könnte, würde ich das vielleicht auch einmal tun, denn manchmal ist es schon schwer, ein passendes Möbelstück zu finden. Darüber nachgedacht habe ich jedenfalls schon - aber es ging dann doch anders.

Derzeit habe ich ein Zimmer, das 4 x 2 m groß ist, und in dem ich irgendwie ein Bett, einen Kleiderschrank und einen Schreibtisch unterbringen muss. Meine Lösung sieht jetzt so aus, dass ich mir einen der billigsten Schreibtische bei Mömax kaufe, denn der passt von den Maßen her. ... Schön wäre natürlich so eine Art Hochbett-Kombi gewesen, aber das, was IKEA und Mömax anbieten, war entweder definitiv für Kinder oder hatte die Leiter auf der falschen Seite. 

Aber wie gesagt, du musst dein Angebot sichtbar machen. Wenn man dich nicht im Internet findest, existierst du quasi nicht.

Antwort
von Rosebud103, 27

Leider kaufen viele Leute ihre Möbel nicht mehr beim Schreiner. Arbeitsplätze für Schreiner sind daher oft in der Industrie, beim Fenstereinbau oder in der Küchenmontage, leider auch oft in Leiharbeit.

Wenn du richtig gut bist, kannst du dich aber auch als tradidtioneller Handwerker über Wasser halten.

Die Einkommen sind unterschiedlich, je nach Beschäftigung und danach. Du kannst hier in der Tariftabelle nachsehen:

https://www.igmetall.de/holzbearbeitende-industrie-loehne-gehaelter-und-916.htm

Antwort
von kindgottes92, 20

'Einkaufen', also neue Möbel bestellen wohl eher weniger. Die wenigsten Schreiner verdienen aber ihr Geld ausschließlich mit dem kleingewerblichen Neubau von Möbeln.

Antwort
von Ree83, 25

Also gute Tischler & Schreiner sind immer gefragt, ebenso wie Fliesenleger.
Wie viel du da verdienst hängt davon ab wie gut du bist und ob du den Meister machst.

Antwort
von OnkelSchorsch, 17

Das ist unterschiedlich. Sicherlich kaufen die meisten Leute ihre Möbel und dergleichen im Fachhandel oder bei Filialisten wie IKEA und so weiter.

Dennoch gibt es eine zunehmende Anzahl von Tischlern/Schreinern, die sich auf gute Handwerksarbeit  spezialisieren und auf diese Weise einen besonderen, anspruchsvollen Kundenkreis bedienen.

Diese Handwerker haben ihr Handwerk in der Regel traditionell erlernt, nicht wenige haben nach der Lehre weitergemacht, Meistertitel und gar nicht selten auch noch ein Studium, etwa der Kunstgeschichte oder dergleichen absolviert.

Erst heute wurde mir (ich betreibe Kampfsport) ein von einem Schreinermeister handwerklich hergestellter Kampfstock geliefert. Der wurde aus speziellem Holz in speziellen Maßen genau nach meinen Angaben hergestellt. Hat mich gut fünfzig Euro gekostet (für ein 55 cm kurzes Stöckchen), das ist mir aber diese Handwerksarbeit wert.

Ich kann dich in deinem Entschluss, dieses traditionsreiche Handwerk zu erlernen, nur bestärken!

Antwort
von Mike074, 20

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community